Lkw kippte um und fing Feuer

Nachdem der Lkw gegen einen Baum geprallt war, kippte er auf die Seite. Foto: thor

thor - Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Mittwoch Nachmittag gegen 15.30 Uhr im Wildenburger Land auf der L 278 zwischen Crottorf und Wildbergerhütte ereignet. Dabei wurde der 56-jährige Fahrer eines Lkw schwer verletzt, der Sachschaden dürfte im hohen fünfstelligen Bereich liegen.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizeibeamten soll dem 56-Jährigen, der in Richtung Crottorf unterwegs gewesen war, kurz vor Oberweidenbruch ein anderes Fahrzeug entgegengekommen sein, das ihn zu einem Ausweichmanöver zwang. Laut Zeugen könnte es sich um einen roten VW Caddy gehandelt haben. Die Spuren zeigten deutlich, wie sich der mit Fassaden-Putz beladene Lkw buchstäblich durch die Bankette am Straßenrand gepflügt hatte. Anschließend stieß der Laster gegen einen Baum, drehte sich und kippte auf die Seite. Dabei fing das Führerhaus Feuer, der eingeklemmte Fahrer konnte von mutigen Autofahrern rechtzeitig befreit werden. Laut Polizei war der Mann ansprechbar, er wurde umgehend in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Feuerwehrkameraden aus Friesenhagen, die als erste eintrafen, löschten den Brand mit Wasser und Schaum, aber auch alle anderen Einheiten des Ausrückebereichs Asdorftal, zu dem noch Niederfischbach und Harbach gehören, waren alarmiert worden. Insgesamt sei man mit 25 Einsatzkräften unter Leitung von Wehrleiter Christian Baldus vor Ort gewesen, berichtete Florian Jendrock, Pressebeauftragter der VG-Wehr Kirchen. Die Landesstraße, die auch eine wichtige Verbindung zur A 4 ist, blieb für mehrere Stunden gesperrt.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen