Lkw mit 20 000 Litern Gülle umgekippt

Bad Münder (dpa) - Bei einem Unfall mit einem Lastwagen sind in Bad Münder in Niedersachsen rund 20 000 Liter Gülle ausgelaufen. Teile der Ladung seien in ein Haus und in den Keller des Hauses gelaufen, sagte ein Polizeisprecher.

Der Lkw mit Anhänger war am Samstag nach einer Kurve aus zunächst ungeklärter Ursache ins Schleudern geraten und in einen Vorgarten gekippt. Dort verteilte sich die Gülle und lief bis ins Haus. Die Feuerwehr pumpte die Ladung aus dem Keller.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.