Löhrtorbad oben auf Streichliste

Das Löhrtorbad wird von Siegens Hallenbädern am schlechtesten besucht. Die Signale stehen daher auf Schließung.  Foto: kalle
  • Das Löhrtorbad wird von Siegens Hallenbädern am schlechtesten besucht. Die Signale stehen daher auf Schließung. Foto: kalle
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

kalle Siegen. Der Stadtsäckel ist leer. Jetzt kommen die Sparkommissare zum Einsatz. Im Rahmen einer Klausurtagung der CDU-Stadtratsfraktion am vergangenen Wochenende im Repetal – im Nachbarkreis Olpe – kam vieles auf den Prüfstand. Unter anderem die Frage, ob sich Siegen drei Hallenbäder leisten könne. Kann sie nicht, war nach SZ-Informationen die einhellige Meinung in der Fraktion.

Und neben dieser Erkenntnis hatte man auch gleich das Bad ausgeschaut, was geschlossen werden könnte: Das Hallenbad am Löhrtor. Die CDU-Fraktionsvorsitzende, Ute Höpfner-Diezemann, zur SZ: „Müsste eines der Bäder geschlossen werden, dann stünde diese Einrichtung zur Diskussion.“ Die Schließung bereite „die geringsten Schmerzen“.

Das Schwimmbad ist nicht erst seit gestern ein Thema, wenn es um das Geldeinsparen geht. Immer wieder wurde die Schließung diskutiert. Nun werden die Diskussion aber konkreter. In der CDU-Fraktion wurden Stimmen laut, das kostenintensive Objekt an einen Investor abzugeben. Doch wer will in diesen Zeiten schon eine renovierungsbedürftiges Hallenbad haben? Bei den aktuellen Schließungsplänen steht die CDU im Rat übrigens nicht allein auf weiter Flur. Auch die SPD, an der Spitze Fraktionsvorsitzender Detlef Rujanski, macht sich seit Jahren für die Schließung des Löhrtorbades in der Innenstadt stark.

Rujanski nennt dabei ein Bädergutachten, das die Stadt Siegen vor Jahren in Auftrag gegeben hat, als das entscheidende Argument. Laut Gutachten sei das Löhrtorbad überflüssig. „Dazu stehe ich auch heute noch, auch wenn ich bereits 2004 für diese Forderung von vielen Prügel bezogen habe“, so der SPD-Fraktionsvorsitzende.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen