Luchs auf dem Rückweg?

Der entlaufene Luchs aus dem Tierpark ist am Donnerstag in Niederndorf beobachtet worden. Archivfoto: damo

damo - Ein Reiter hatte die Luchsdame Marie (hier im Video) gegen 10 Uhr in einem Waldgebiet in der Nähe der Reitsportanlage entdeckt und sofort die Polizei informiert.

Birgit Hausherr vom Tierparkverein rückte gemeinsam mit einem Tierpfleger an – und die beiden bekamen die entlaufene Katze tatsächlich zu Gesicht. Allerdings nur aus etwa 150 Metern – und das ist für einen gezielten Schuss aus dem Betäubungsgewehr viel zu weit. Also blieb es beim Beobachten, und Birgit Hausherr musste mitansehen, wie sich Marie nach kurzer Zeit in eine Dickung trollte – und nicht mehr gesehen ward.

Trotzdem nahm Peter Merzhäuser, Pressewart des Tierparks, die Begegnung mit der freiheitsliebenden Katze erfreut zur Kenntnis: „Gut zu wissen ist vor allem, dass sie noch lebt.“

An Ort und Stelle hat der Tierpark-Verein jetzt Fleisch ausgelegt. Damit werden zwei Ziele verfolgt. Das erste ist banal: Marie soll was in den Magen bekommen. Das zweite dient dem Einfangen: Wenn sich die Luchsdame daran gewöhnt, im Wald bei Niederndorf Futter zu finden, könnte sie vielleicht dort bleiben. Zumindest ist das die Hoffnung Merzhäusers: „Wenn es gelingt, sie standorttreu zu machen, dann kann es sich lohnen, dort Lebendfallen aufzustellen oder sich mit dem Betäubungsgewehr auf die Lauer zu legen.“

Vielleicht löst Marie das Problem aber auch selbst: Denn die 12-Kilo-Katze ist wieder deutlich näher am Tierpark als noch in den Tagen zuvor, wo sie in Hünsborn gesehen worden war. Das nährt beim Tierpark-Vorstand die Hoffnung, dass sich Marie so verhält, wie man es rein statistisch von einem Ausbrecher-Luchs erwarten darf: Nach Angaben eines Zooexperten hat die Erfahrung gezeigt, dass ein Großteil der entlaufenen Luchse von selbst zu seinem Gehege zurückkehrt.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen