»Lyrisch – Konkret«

Ausstellung am Alten Garten

Eiserfeld. »Lyrisch – Konkret« ist der ungewöhnliche Titel der Ausstellung des Künstlerehepaars Eva-Susann Karsthof und Thomas Ritter, die am Sonntag, 29. Oktober, 16 Uhr, in der Eiserfelder Galerie Am Alten Garten eröffnet wird. Zur Einführung spricht SZ-Redakteurin Dr. Gunhild Müller-Zimmermann; die Ausstellung wird bis zum 22. Dezember zu sehen sein. Karsthof/Ritter lernten sich während ihres Studiums der Freien Kunst an der Fachhochschule Hannover kennen. Seit 1986 sie zusammen, haben geheiratet und gemeinsam drei Kinder.

Thomas Ritter ist seit 1989 als freischaffender Künstler tätig. Er zählt zur Spitzengruppe der zeitgenössischen deutschen Maler. In unnachahmlicher Weise schafft er eine Komposition von Formen und Farben, meist Öl auf Leinwand, die die Sinne ansprechen.

Eva-Susann Karsthof ist seit 1990 als freischaffende Künstlerin tätig. Sie nutzt die Methode der Enkaustik zusammen mit der modernen Collagetechnik. Sie arbeitet abstrakt, keine figurative Realität steht hinter der Absicht des Bildes.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Anzeigen in der Siegener Zeitung
Anzeigen einfach online aufgeben

Egal ob privat oder gewerblich: Mit der Online-Anzeigenannahme der Siegener Zeitung können Kunden ihre Anzeige schnell und unkompliziert über das Internet aufgeben. Die Online-Anzeigenaufgabe bietet ein breites Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten und verschiedene Buchungsoptionen. Viele Kategorien und Muster für AnzeigenWählen Sie die gewünschte Kategorie und ein Anzeigenmuster, gestalten Sie Ihre eigene Anzeige und buchen Sie in der gewünschten Rubrik. Als registrierter Benutzer können Sie...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.