Märsche und Filmtitel vom Feinsten

Beim Gemeinschaftskonzert setzten die Schützenkapelle Rudersdorf und die Bergknappenkapelle Niederschelden unter der Gesamtleitung von Reinhold Sedlacek am Samstagabend im Gymnasium Auf der Morgenröthe Akzente.  Foto: gast
  • Beim Gemeinschaftskonzert setzten die Schützenkapelle Rudersdorf und die Bergknappenkapelle Niederschelden unter der Gesamtleitung von Reinhold Sedlacek am Samstagabend im Gymnasium Auf der Morgenröthe Akzente. Foto: gast
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

gast Niederschelden. Zu einem gehaltvollen Gemeinschaftskonzert unter der Gesamtleitung von Reinhold Sedlacek fanden sich am Samstagabend in der ausverkauften Aula des Gymnasiums Auf der Morgenröthe die Schützenkapelle Rudersdorf und die Siegerländer Bergknappenkapelle Niederschelden ein. Mit dem „Einzug der Gladiatoren“ eröffneten die Rudersdorfer nach einem Grußwort des Bergknappenvorsitzenden Werner Schönau die Veranstaltung und leiteten souverän über zu dem abwechslungsreichen Stück „Flashing Winds“, bei dem Hörner und Posaunen dominierten.

Als hervorragende Solisten bewiesen beim Konzertwerk „Wade In The Water“ Christoph Büdenbender (Saxophon) und Edgar Kölsch (Tenorhorn) ihr Können. Einem Film-Medley besonderer Art widmete sich die Schützenkapelle im Anschluss, als sie in Erinnerung an den Filmkomponisten Ennio Morricone eindrucksvoll und mitreißend Szenen aus dem Film „Spiel mir das Lied vom Tod“ interpretierte. Das von Andrew Lloyd Webber geschaffene Musical „Starlight Express“ faszinierte auch in Niederschelden, wo die Rudersdorfer und ihre Solotrompeterin Nadine Görg für ihren gehaltvollen und souveränen Vortrag vom Publikum begeisterten Beifall erhielten und sich mit dem schwungvoll dargebrachten Fridericus-Rex-Grenadiermarsch in die Pause verabschiedeten.

Als Auftakt im zweiten Konzertteil gelang den Bergknappen mit der von Jacques Offenbach geschaffenen Ouvertüre „Die beiden Savojarden“ eine Meisterleistung, die mit Pfiffen und lautstarkem Beifall honoriert wurde. Der ebenfalls von Offenbach komponierte „French Cancan“ ist ein schnell zu spielendes Werk, das die Niederscheldener mit Bravour und Konzentration schafften. Die im Anschluss vorgetragene Konzertpolka „Murzel und Purzel“ ist voll von melodischem Einfallsreichtum und wurde mitgetragen von den beiden Klarinetten-Solistinnen Susanne und Annika Buschhaus, die mit ihrem überzeugenden Auftritt die Zuhörer mitrissen und stürmisch gefeiert wurden.

Nicht weniger beeindruckte in der humoristischen Komposition „Lustig und fidel“ der Posaunensolist Christopher Hebgen, der mit seinem Instrument Akzente setzte. Zu den bekanntesten Stücken des Komponisten Julius Fucik gehört der Marsch „Die lustigen Dorfschmiede“. Als Solist bestimmte Kim Schürbusch mit metallischen Ambossklängen den Rhythmus und war maßgeblich am Erfolg dieses Vortrags beteiligt. Spannung kam auf, als die Bergknappen im Anschluss mit der James-Bond-Suite wirkungsvoll an den englischen Superagenten erinnerten. Edvard Grieg schrieb den „Huldigungsmarsch“ zu dem Bühnenstück Sigurd Jorsalfar. Dieses an Kraft und wechselnden Stimmungen reiche Epos verfehlte seine faszinierende Wirkung auf die Zuhörer nicht, die den 86 Musikerinnen und Musikern beider Klangkörper beim gemeinsamen Schlussstück unter der Leitung von Reinhold Sedlacek für dieses Klangerlebnis minutenlang Beifall zollten und mit dem Richard-Strauss-Werk „Also sprach Zarathustra“ und Marschzugaben belohnt wurden.

Für 40 Jahre aktive Tätigkeit bei der Bergknappenkapelle Niederschelden wurde während der Veranstaltung Michael Dreisbach vom 2. Vorsitzenden des Kreisverbandes Siegen-Wittgenstein des Volksmusikerbundes NRW mit der Ehrennadel und Ehrenurkunde ausgezeichnet. Durch das Programm führten Christoph Hartmann und Jürgen Schneider.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.