Marcel Heße wohl gefasst

Marcel Heße, der nach dem Tötungsdelikt in Herne bundesweit gesucht wird, soll in Wilnsdorf gesehen worden sein. Fahndungsfoto: Polizei
  • Marcel Heße, der nach dem Tötungsdelikt in Herne bundesweit gesucht wird, soll in Wilnsdorf gesehen worden sein. Fahndungsfoto: Polizei
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz - Nach übereinstimmenden Medienberichten ist die Suche nach Marcel Heße, der in Herne ein Kind getötet haben soll, beendet. Er soll sich gestellt haben, indem er das Personal in einem Imbiss dazu aufforderte, die Polizei zu rufen. Was wir  wissen - und was nicht.

Die Suche nach dem jungen Mann hatte auch das Siegerland am Donnerstag stundenlang in Atem gehalten.

In der Nacht zu Donnerstag waren - wie in etlichen anderen Regionen auch - bei der Leitstelle der Polizei in Siegen mehrere Hinweise zu dem bundesweit gesuchten Marcel Heße eingegangen, der in Herne einen neunjährigen Jungen ermordet haben soll. Die Kreispolizeibehörde teilte am Morgen mit, man habe sofort nach Bekanntwerden der Hinweise auf Marcel Heße, der sich angeblich im Raum Wilnsdorf/Elkersberg (Autohof) aufhalten sollte, umfangreiche Fahndungsmaßnahmen eingeleitet. 

Meldungen verschiedener Medien, der Verdächtige sei am Autohof gefilmt worden, sind von der Polizei bislang nicht bestätigt worden. Am Nachmittag beendete die Polizei die Suchaktion ergebnislos, so wie an einigen anderen Orten in der Republik. 

Eingebunden waren zahlreiche Streifenwagen, Diensthunde, und auch ein Polizeihubschrauber. Weiterhin gilt natürlich: Wer glaubt, den Verdächtigen gesehen zu haben oder Angaben zu seinem aktuellen Aufenthaltsort machen zu können, sollte sofort die 110 wählen und die Beobachtung konkret schildern. Die Polizei warnt: Heße ist möglicherweise bewaffnet und gefährlich.

Weil zahlreiche Eltern in der Region besorgt waren, sah sich das Schulamt am Morgen veranlasst, eine Mail an die Schulen in Burbach, Neunkirchen, Wilnsdorf und im südlichen Siegen zu senden. Inhalt: Der Hinweis auf die Polizeiaktion, aber eben auch ein Hinweis darauf, dass laut Polizei keine konkrete Gefahrenlage bestehe. Hintergrund: Aus ganz Deutschland gingen hunderte von Hinweisen ein, dass Marcel Heße gesehen worden sei. 

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.