Maria-Rubens-Platz: Initiative will ihn erhalten

Nach den Vorstellungen des Initiativkreises „Lebendige Innenstadt“ soll der Maria-Rubens-Platz über der Sieg erhalten bzw. neu überplant werden.  Fotos: kalle
2Bilder
  • Nach den Vorstellungen des Initiativkreises „Lebendige Innenstadt“ soll der Maria-Rubens-Platz über der Sieg erhalten bzw. neu überplant werden. Fotos: kalle
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

kalle Siegen. Am kommenden Montag startet in Siegen das erste Kolloquium zur Neugestaltung der Siegener Innenstadt. Titel: „Siegen – Zu neuen Ufern“. Dann werden die teilnehmenden Architekturbüros, Preisrichter, Politiker – aber auch interessierte Bürger – zusammenkommen, um Ideen zu entwickeln. Ideen, die später in konkrete Umsetzungen münden müssen. Denn eines ist klar: Die Uhr tickt. Die Zeitpläne für das große städtebauliche Projekt, eingebunden in die Regionale 2013, sind eng getaktet. Jahrelanges Diskutieren fällt weg.

Der Initiativkreis „Lebendige Innenstadt“ mit den Vorständen Reinhard Quast, Walter Schwerdfeger, Manfred Reitz und Christian Weber war noch zu Beginn der Gründung des Kreises komplett gegen den Abriss der Siegplatte. Davon ist man mittlerweile aber abgerückt.

Gestern übergaben die Verantwortlichen einen offenen Brief an Siegens Bürgermeister Steffen Mues. Darin sind die Ideen und Forderungen gebündelt. Eine der Hauptforderungen ist, den Maria-Rubens-Platz als Drehscheibe zwischen Unter- und Oberstadt zu erhalten bzw. zu überplanen und modernisieren. Der Platz müsse als großzügiger Übergang von der Bahnhofstraße zum Kölner Tor genutzt werden. Die Fläche habe sich in den letzten Jahren zu einem beliebten und hochfrequentierten Aufenthalts- und Veranstaltungsplatz entwickelt. Der Abriss, wie etwa von der Universität Siegen vorgeschlagen, wird abgelehnt.

Da außerdem der Parkplatz Siegplatte einer der meistfrequentierten Parkplätze in der Krönchenstadt ist und von dort aus viele Geschäft in den umliegenden Straßen erreicht werden können, macht der Initiativkreis keinen Hehl daraus, dass der Wegfall problematisch zu sehen sei. Doch im Interesse der Gesamtplanung akzeptiert man den Verzicht, besteht aber auf die Schaffung von Ersatzstellplätzen in der Nähe der belebten Geschäftslagen. Man begrüßt daher den städtischen Vorschlag, Ersatzplätze in der Sandstraße anzulegen.

In einem Schreiben an die Teilnehmer des Wettbewerbs „Siegen – Zu neuen Ufern“ begrüßt der Initiativkreis die im Wettbewerbsverfahren festgeschriebene zweistufige Lösung, warnt aber gleichzeitig davor, die beiden derzeitigen Bereiche „Realisierungsteil“ und „Betrachtungsraum“ zu starr festzulegen. Wenn ein zweistufiges Verfahren überhaupt Sinn machen solle, dürfe die verbindliche Festlegung dieser Bereiche erst basierend auf den Erkenntnissen der erste Phase erfolgen.Der Initiativkreis versteht sich als Gruppierung, deren Mitglieder sich als Bürger der Stadt seit Jahren oder gar Jahrzehnten immer wieder persönlich durch hohes bürgerschaftliches Engagement in vielfältiger Weise um die Belange der Stadt verdient gemacht haben.

Nach den Vorstellungen des Initiativkreises „Lebendige Innenstadt“ soll der Maria-Rubens-Platz über der Sieg erhalten bzw. neu überplant werden.  Fotos: kalle
Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.