Maschinenbau wächst 2018 deutlich schwächer als erwartet

Frankfurt/Main (dpa) - Die Abkühlung der Weltkonjunktur und handelspolitische Unsicherheiten haben 2018 Spuren beim deutschen Maschinenbau hinterlassen.

Die Branche verfehlte mit einem Anstieg der Produktion um 2 Prozent im vergangenen Jahr ihr selbstgestecktes Ziel von 5 Prozent deutlich, wie der Branchenverband in Frankfurt mitteilte. Vor allem zum Jahresende lief es in der exportorientierten deutschen Schlüsselindustrie schlechter als erwartet.

Die beiden Schlussmonate hätten sich als unerwartet schwach erwiesen. «Im Dezember sank die Produktion sogar um 8 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat», erläuterte VDMA-Konjunkturexperte Olaf Wortmann. «Dies passt ins Bild der gesamten Industrie, die unter den geopolitischen Verunsicherungen leidet.»

Hinzu kamen Kapazitätsengpässe. Im Oktober berichteten 28 Prozent der Maschinenbauer von Materialknappheit, 27 Prozent der Unternehmen litten unter Arbeitskräftemangel und 10 Prozent unter Engpässen im eigenen Maschinenpark.

Angesichts gut gefüllter Auftragsbücher, die für eine Produktion von etwa 8,5 Monaten reicht (Stand November 2018), geht der VDMA für dieses Jahr weiterhin von einem Wachstum von 2 Prozent aus. Im Maschinenbau sind mehr als 1,3 Millionen Menschen tätig, damit ist die Branche nach eigenen Angaben der größte industrielle Arbeitgeber im Land.

Presseseite VDMA

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen