SZ

Corona-Schutz wird Verkaufsschlager
Masken sind jetzt salonfähig

Innen werden Handys repariert, außen bietet dieser Händler an der Siegener Bahnhofstraße Schutzmasken an.
8Bilder
  • Innen werden Handys repariert, außen bietet dieser Händler an der Siegener Bahnhofstraße Schutzmasken an.
  • Foto: Jan Schäfer
  • hochgeladen von Jan Schäfer (Redakteur)

js Siegen. Wer hätte das noch vor einigen Monaten für möglich gehalten? Bilder von Menschen mit „unten herum“ verborgenen Gesichtern kannten die einen vielleicht von China-Reisen, die anderen von China-Reisenden mit Fotoapparat oder Selfie-Stick auf Europatour: Corona hat uns neben vielen anderen Unannehmlichkeiten den Nasen-Masken-Schutz eingebrockt.

In öffentlichen Verkehrsmitteln und in Geschäften ist nun seit zwei Wochen Maskerade angesagt. Genaue Vorschriften, wie die auszusehen hat, gibt es bislang nicht. Auch der entsprechend gespannte Schal, das hochgezogene Halstuch und der multifunktionale Buff sind erlaubt. Hauptsache, die Ausgänge der Atemluft sind einigermaßen abgefiltert. Die Maske ist salonfähig geworden, zwangsläufig.

js Siegen. Wer hätte das noch vor einigen Monaten für möglich gehalten? Bilder von Menschen mit „unten herum“ verborgenen Gesichtern kannten die einen vielleicht von China-Reisen, die anderen von China-Reisenden mit Fotoapparat oder Selfie-Stick auf Europatour: Corona hat uns neben vielen anderen Unannehmlichkeiten den Nasen-Masken-Schutz eingebrockt.

In öffentlichen Verkehrsmitteln und in Geschäften ist nun seit zwei Wochen Maskerade angesagt. Genaue Vorschriften, wie die auszusehen hat, gibt es bislang nicht. Auch der entsprechend gespannte Schal, das hochgezogene Halstuch und der multifunktionale Buff sind erlaubt. Hauptsache, die Ausgänge der Atemluft sind einigermaßen abgefiltert. Die Maske ist salonfähig geworden, zwangsläufig. Kreativ wie wir Menschen uns nun einmal auf neue Gegebenheiten einstellen, machen wir das Beste aus der mehr als gewöhnungsbedürftigen Pflicht zur Gesichtsbedeckung.

Dezent, grell oder witzig

Das Angebot ist diesbezüglich breit gefächert. Noch lange bevor die Maskerade zum Muss wurde, haben sich hilfsbereite Frauen (und auch Männer) mit flinken Fingern darangesetzt, Baumwollstoffe passgenau zurechtzuschneidern. Die Haushalte, in denen nicht die eine oder andere Maske Marke Eigennäh bereit liegt, dürften inzwischen längst zur Minderheit gehören. Mit nur einem Nasen-Mund-Schutz ist es jedoch nicht getan, die Nachfrage nach diesem neumodischen Accessoire ist anhaltend groß. Was genau bieten die Läden an?

Na klar, im Internet sind Masken aller Art zu haben. Medizinische Einwegprodukte in Zehner- oder Fünfzigerpackung, modische Mehrwegtextilien in schlicht oder schick, in grellbunt oder dezent, in zurückhaltender Eleganz oder mit humorvollen Aufdrucken. Doch auch der stationäre Handel hat längst reagiert. Ob der Maskenautomat, wie er anderorts in Deutschland bereits in Betrieb genommen wurde, auch in unserer Region bereits gesichtet wurde? Zumindest hätte sich das bislang nicht bis zur SZ-Redaktion herumgesprochen. Wer eine käufliche Maske braucht, der dürfte sie aber auch so ohne allzu langer Suche finden.

Zwischen 1 und 10 Euro das Stück

Zwischen einem Euro und locker dem zehnfachen Preis: Die Spanne ist groß. Die örtliche Apotheke dürfte stets helfen können, das überrascht kaum. Doch auch in anderen Geschäften hat die Maske ihren Platz gefunden. Im Kreuztaler Kaufcenter zum Beispiel wirbt ein Textilgeschäft im Schaufenster mit dem Angebot von Atemschutzmasken, daneben präsentiert eine Änderungsschneiderei ihre selbstgemachten „Nähwerke“.

Ein Handy-Reparaturladen an der Siegener Bahnhofstraße bietet die Ein- und Mehrwegmasken in der Auslage vor dem Schaufenster an. Ein Schuhgeschäft an der Kölner Straße verkauft ein schlichtes weißes Modell, ausgestellt an einem Glaskopf zwischen Halbschuhen. Discounter sollen ebenfalls Masken anbieten, ohne dafür eigens die Werbetrommel zu rühren.

Vom Staubfilter zum Virenschutz

Ordentlich zu tun hat Irina Justus von der Hilchenbacher Änderungsschneiderei. Bei ihr kommen derzeit besonders viele Stoffe unter die Nadel, um die Nasen-Mund-Schutz-Nachfrage decken zu können. Bei „Butterfly“, einem exotischen Hilchenbacher Laden mit Kunsthandwerk und Textilien aus Nepal, gibt es neben der Stofftuchvariante auch die für den guten Zweck: Tanja Hennes bietet handgenähte Baumwollmasken gegen eine Spende für den örtlichen Tierschutzverein an. „Man hilft sich eben gegenseitig in dieser Krise“, lächelt die Ladeninhaberin hinter ihrer Stoffmaske aus einem Nachbargeschäft.

Zum stetigen Sortiment gehören Masken auch in den Baumärkten. Was sonst gegen Baustaub und ungesunde Dämpfe hilft, kann in Corona-Zeiten auch beim Virenschutz nicht schaden. Auf die Optik kommt’s da nicht an.

Autor:

Jan Schäfer (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen