Massiver Streit  auf dem Stegskopf

sz - In der Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber (AfA) Stegskopf ist es am Mittwoch zu Auseinandersetzungen unter Flüchtlingen gekommen. Das Polizeipräsidium Koblenz bestätigte am Abend auf SZ-Anfrage, dass mehrere Streifenwagenbesatzungen der Inspektion in Betzdorf zum ehemaligen Bundeswehrlager geschickt worden sind.

Zunächst stritten sich nach einem offenbar selbst organisierten Fußballspiel rund 100 Bewohner massiv. Offensichtlich wurde aber niemand verletzt, die Lage konnte seitens der Security und der Polizei beruhigt werden.

Etwa eine Stunde später, gegen 18 Uhr, kam es zu einer Auseinandersetzung noch größeren Ausmaßes. Diesmal waren nach erster Einschätzung der eingesetzten Polizeibeamten rund 300 Personen verschiedener Nationalitäten beteiligt.

Warum es zu den Vorfällen gekommen ist, konnte zunächst nicht geklärt werden. Auch über etwaige Verletzte war am Mittwochabend nichts bekannt, meldete das Polizeipräsidium.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.