McLaren-Partner Honda trennt sich vom F1-Motorenchef Arai

Barcelona (dpa) - McLaren-Partner Honda trennt sich von seinem Formel-1-Motorenchef Yasuhisa Arai. Wie am 23. Februar mitgeteilt wurde, muss der Japaner seinen Posten zum Ende des Monats räumen.

Nachfolger des heftig kritisierten Arai wird sein Landsmann Yusuke Hasegawa. Dessen neuer Vorgesetzter wird wiederum Yoshiyuki Matsumoto. Arai hatte die Formel-1-Rückkehr von Honda als Motorenlieferant zur Saison 2015 als Projektleiter begleitet. Das Comeback fiel aber ernüchternd aus. McLaren erlebte als Vorletzter in der Konstrukteurwertung die schwächste Saison seit 1980.

Formel-1-Tests

Formel-1-Fahrerfeld

Rennkalender

Honda-Mitteilung

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.