Mehr Geld: Museum, Bücherei, KulturPur

ciu Siegen. Der Kulturausschuss der Stadt Siegen stimmte gestern dem Haushaltsplan-Entwurf 2004 mehrheitlich zu. Zuvor hatte das Gremium dem CDU-Antrag entsprochen und für eine Verlagerung angesetzter Mittel votiert. Da verwaltungsseits feststehe, dass die Bewirtschaftungskosten Apollo-Theater Siegen sich in diesem Jahr auf weit weniger als die zuvor angesetzten 26000 Euro belaufen würden, schlug die Fraktion vor, 10000 Euro dieses Postens anderweitig zu verteilen: Dem Werbeetat des Siegerlandmuseums sollen 2000 Euro zugeschlagen werden, dem Museumsshop ebenfalls, 4800 Euro soll die Stadtbücherei für den Erwerb an Büchern zusätzlich bekommen, und der Zuschuss für KulturPur soll um 1200 Euro erhöht werden (womit der Zuschuss an diesem Kreis-Festival unverändert bei 5200 Euro läge).

Neues in Sachen Apollo hatte Kulturdezernent Steffen Mues zu berichten: Die bisherige Nutzung des Hauses laufe Ende Mai aus. Ein weiteres Interesse des Eventveranstalters bestünde nicht. Im Herbst solle – vorbehaltlich einer planmäßigen Entscheidung im Ausschreibungsverfahren – mit den Entkernungsarbeiten begonnen werden.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen