SZ

Wegen hoher Inzidenz
Mehr Impfdosen für das AK-Land?

Als Kreis mit hoher Inzidenz und Nähe zu einem Risikogebiet erhält Germersheim zusätzliche Impfdosen. Eine Möglichkeit auch für das AK-Land?
  • Als Kreis mit hoher Inzidenz und Nähe zu einem Risikogebiet erhält Germersheim zusätzliche Impfdosen. Eine Möglichkeit auch für das AK-Land?
  • Foto: Symbolfoto
  • hochgeladen von Katja Fünfsinn (Redakteurin)

nb Kreis Altenkirchen. Über diesen „2. Platz“ dürfte sich der Kreis Altenkirchen nur wenig gefreut haben: Vor rund einer Woche lag das AK-Land in Sachen Inzidenzwert weit vorne – nur im Kreis Germersheim lag der Wert noch höher. Also wurde die Notbremse per Allgemeinverfügung gezogen: Nächtliche Ausgangssperre ab 21 Uhr, doch kein Präsenzunterricht an Grund- und Förderschulen, eingeschränkte Besuchsmöglichkeiten in Seniorenheimen und „Maske auf!“ in den Fußgängerzonen – ob in Betzdorf oder in der Kreisstadt. So richtig Wirkung zeitigten die Maßnahmen aber bis dato noch nicht – die Inzidenz im Kreis liegt nach wie vor über 100 – und so wurden die verschärften Regeln über den 12. März hinaus bis zum 19. dieses Monats verlängert.

nb Kreis Altenkirchen. Über diesen „2. Platz“ dürfte sich der Kreis Altenkirchen nur wenig gefreut haben: Vor rund einer Woche lag das AK-Land in Sachen Inzidenzwert weit vorne – nur im Kreis Germersheim lag der Wert noch höher. Also wurde die Notbremse per Allgemeinverfügung gezogen: Nächtliche Ausgangssperre ab 21 Uhr, doch kein Präsenzunterricht an Grund- und Förderschulen, eingeschränkte Besuchsmöglichkeiten in Seniorenheimen und „Maske auf!“ in den Fußgängerzonen – ob in Betzdorf oder in der Kreisstadt. So richtig Wirkung zeitigten die Maßnahmen aber bis dato noch nicht – die Inzidenz im Kreis liegt nach wie vor über 100 – und so wurden die verschärften Regeln über den 12. März hinaus bis zum 19. dieses Monats verlängert.

Strikte Corona-Regeln im Kreis Altenkirchen gelten weiter

Auch im Kreis Germersheim, der an der Grenze zu Frankreich liegt, ist der Wert nach wie vor hoch. Deshalb, so wurde jetzt entschieden, bekommt der Kreis fast 6000 zusätzliche Impfdosen vom Land. Das, so ist in einer Pressemitteilung des Landesimpfkoordinators Dr. Alexander Wilhelm zu lesen, geschehe insbesondere, da dieser Kreis eine Grenzregion zu einem Mutations- und Risikogebiet sei.
„Der Landkreis hat zugesagt, die zusätzlichen Impfdosen vollständig bis Ende der kommenden Woche zu verimpfen“, heißt es in der Mitteilung wörtlich weiter. Dafür sollten alle verfügbaren Impfstraßen „unter Volllast betrieben“ werden und auch am Wochenende Termine stattfinden. Bereits in den Impfzentren terminierte Impfungen blieben davon unberührt und würden wie geplant durchgeführt.

Ministerium prüft Sonderkontingent

Zurück zum „nördlichen Hotspot“ im Land: Wäre zusätzlicher „Stoff“ auch eine Möglichkeit für den Kreis Altenkirchen? Die SZ hat beim Land und im Kreishaus nachgefragt. Aus dem Ministerium in Mainz heißt es „der Sachverhalt ist in Prüfung“. Der Landesimpfkoordinator stehe deshalb in Kontakt mit Landrat Dr. Peter Enders. Aus Altenkirchen gibt es dafür die Bestätigung: Ja, der Landrat habe sich mit einer entsprechenden Bitte an das Gesundheitsministeriums gewandt und gebeten, kurzfristig die Möglichkeit zu prüfen, ein Sonderkontingent Impfdosen bereitzustellen. Möglicherweise könnten dafür dann die Hausärzte früher eingebunden werden, heißt es weiter, aber es wird auch unterstrichen: Das sei alles noch reine Theorie, denn bisher gibt es noch keine finale Antwort auf das Ersuchen.

Corona-Schnelltest-Zentrum in Kirchen nimmt Betrieb auf
Autor:

Nadine Buderath (Redakteurin) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen