SZ

Ab 6. April auch Arztpraxen dabei
Mehr Impfstoff für Risikopatienten

Der Kreis Siegen-Wittgenstein erhält zusätzliche 2004 Exemplare des Biontech-Vakzins.
2Bilder
  • Der Kreis Siegen-Wittgenstein erhält zusätzliche 2004 Exemplare des Biontech-Vakzins.
  • Foto: kay
  • hochgeladen von Marc Thomas

juka Siegen. Abgesehen von den neuen Einschränkungen bei AstraZeneca (siehe Extra-Bericht) gibt es für das voranschreiten der Impfkampagne in Siegen-Wittgenstein auch gute Nachrichten. So stehen kurzfristig weitere Dosen zur Verfügung, die bereits ab Mittwoch verimpft werden.
Kreis stoppt Impfung mit AstraZeneca

Zusätzliche ImpfdosenAm vergangenen Freitag hatte das Land NRW 130 000 weitere Dosen von Biontech für die Kreise angekündigt, Siegen-Wittgenstein erhält 2004 Exemplare davon und wird damit Personen mit Vorerkrankungen versorgen. Rund 3000 solcher Anträge waren in den

juka Siegen. Abgesehen von den neuen Einschränkungen bei AstraZeneca (siehe Extra-Bericht) gibt es für das voranschreiten der Impfkampagne in Siegen-Wittgenstein auch gute Nachrichten. So stehen kurzfristig weitere Dosen zur Verfügung, die bereits ab Mittwoch verimpft werden.

Kreis stoppt Impfung mit AstraZeneca

Zusätzliche Impfdosen

Am vergangenen Freitag hatte das Land NRW 130 000 weitere Dosen von Biontech für die Kreise angekündigt, Siegen-Wittgenstein erhält 2004 Exemplare davon und wird damit Personen mit Vorerkrankungen versorgen. Rund 3000 solcher Anträge waren in den vergangenen vier Wochen beim Kreis eingegangen (die SZ berichtete), wobei nicht alle in die höchste Priorität fallen. Diese Impfungen beginnen bereits am heutigen Mittwoch und laufen acht Tage bis zum Donnerstag, 8. April. Zudem werden am 1. April im Impfzentrum des Kreises zusätzlich 130 Personen geimpft, die einen Höchstpriorisierungsantrag gestellt hatten. Ob auch der Kreis Olpe zusätzliche Impfdosen erhält, dazu gab es am Dienstag auf SZ-Anfrage noch keine Auskunft.


Impffortschritt

Bis Ende April sollen die Erstimpfungen der über 80-Jährigen in Siegen-Wittgenstein abgeschlossen sein. Wer noch keinen Termin hat, kann weiterhin einen vereinbaren. Dies ist allerdings derzeit nur telefonisch unter (0800) 11 61 17 02 möglich.


Impfungen der über 70-Jährigen

Die nächste Altersstufe der über 70-Jährigen wird nach Jahrgängen gestaffelt, beginnend mit den Menschen, die zwischen dem 1. Februar 1941 und dem 31. Dezember 1941 geboren wurden. Diese sollen in Kürze ein Einladungsschreiben erhalten und ab dem 6. April telefonisch oder online einen Termin vereinbaren können. Anders als in der Vergangenheit kann man dann auch gleichzeitig einen Termin für den Lebenspartner, wenn dieser älter als 70 Jahre ist, buchen. Für diese Gruppe erfolgen die Impfungen frühestens ab dem 8. April, sind aber in erster Linie von der zur Verfügung stehenden Impfstoffmenge abhängig. „Die bundesweit für die kommenden Wochen angekündigten Impfstoffmengen lassen hoffen, dass die Impfkampagne im zweiten Quartal richtig Fahrt aufnimmt“, ist Landrat Andreas Müller optimistisch.

Der Kreis Siegen-Wittgenstein erhält zusätzliche 2004 Exemplare des Biontech-Vakzins.
  • Der Kreis Siegen-Wittgenstein erhält zusätzliche 2004 Exemplare des Biontech-Vakzins.
  • Foto: nb
  • hochgeladen von Marc Thomas

Impfungen in Hausarztpraxen

 Ab dem 6. April werden die Arztpraxen in die Impfkampagne involviert. Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) betont dabei, dass die Ärzte auf die Patienten zukommen werden, die für eine Impfung in Frage kommen, da die Impfstoffmenge zu Beginn noch sehr begrenzt sei. Von telefonischen Nachfragen in den Praxen solle man daher absehen, um die Teams nicht unnötig zu belasten, appelliert die Vereinigung. Am Anfang sollen sich die niedergelassenen Ärzte so auf bettlägerige Patienten und Personen mit bestimmten Vorerkrankungen konzentrieren.


Osterruhe

 Eine „Osterruhe“ wird es beim Impfen in beiden Kreisen nicht geben. „Das Impfzentrum des Kreises Olpe ist grundsätzlich an sieben Tagen die Woche geöffnet, das gilt auch über die Ostertage uneingeschränkt“, betont Andreas Sprenger, Leiter des Krisenstabs beim Kreis Olpe. Auch im Impfzentrum des Kreises Siegen-Wittgenstein in Eiserfeld wird zwischen Gründonnerstag und Ostermontag ohne Einschränkungen im Normalbetrieb geimpft. Es soll sogar zusätzliches Personal anwesend sein, um eine weitere Impfstraße zu besetzen, heißt es ergänzend aus dem Kreishaus.

Neue Regelung für Ende der Quarantäne Um nach 14 Tagen vorzeitig aus einer Quarantäne entlassen werden zu können, ist künftig kein PCR-Test durch das Gesundheitsamt mehr erforderlich. Es reicht stattdessen ein Schnelltest durch einen Hausarzt oder ein Schnelltestzentrum. Diese Testungen müssen sowohl Infizierte als auch Kontaktpersonen eigenständig durchführen lassen. Das negative Ergebnis zur Beendigung der Quarantäne muss dann eine Woche lang mitgeführt werden.
Der Kreis Siegen-Wittgenstein erhält zusätzliche 2004 Exemplare des Biontech-Vakzins.
Der Kreis Siegen-Wittgenstein erhält zusätzliche 2004 Exemplare des Biontech-Vakzins.
Autor:

Julian Kaiser (Volontär) aus Siegen

Julian Kaiser (Volontär) auf Facebook
Julian Kaiser (Volontär) auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen