Mehrere Rekorde aufgestellt

Über 300 Teilnehmer beim Eiserfelder Stadtschießen

sz Eiserfeld. Zum 16. Mal hieß es wieder »Eiserfelder Stadtschießen« für alle Vereine, Gruppierungen und Institutionen in und um Eiserfeld – mit Ausnahme der aktiven Luftgewehr-Schützen. Die mittlerweile zur Großveranstaltung avancierte Jedermann-Schießsportwoche des Schützenvereins Eiserfeld wartete mit einem neuen Teilnehmerrekord auf. Über 300 Hobbyschützen kamen zum gemeinsamen Kräftemessen ins vereinseigene Schützenhaus in der Tretenbach.

Die Veranstaltung, die längst zu einem echten »Renner« geworden und aus der Hobbysportlandschaft in und um Eiserfeld schon nicht mehr wegzudenken ist, hat auch nach der 16. Auflage nichts von ihrer Attraktivität eingebüßt. Das spiegelt sich in der Teilnehmerzahl wider, die gegenüber dem Vorjahr nochmals um 15 Prozent hochschnellte. Die familiäre Atmosphäre, die perfekte Organisation und das gemütliche Zusammensein und gegenseitige Kennenlernen und Wiedersehen sind unverwechselbare Markenzeichen dieser Veranstaltung.

Während der Schießwoche galt es, möglichst viele der 20 abzugebenden Schüsse mit dem Luftgewehr auf 10 m Distanz in das Zentrum zu setzen. Mit Hilfe einer computergesteuerten Ringlesemaschine wurden die Ergebnisse ausgewertet. Die Besten qualifizierten sich für das Finale. Neben den beiden Wanderpokalen warteten auch wieder Einzelpokale und Gutscheine auf die glücklichen Gewinner. Acht Herren, drei Damen in der Einzelwertung sowie drei Mixed- und drei Damenmannschaften mit jeweils drei Schützen und Schützinnen kamen in die Endausscheidung. Dort hieß es, noch einmal zehn Schüsse auf Kommando in vorgegebener Zeit abzufeuern. Bis zum letzen Schuss war alles offen. Bei diesem Finalkampf war Nervenstärke angesagt, denn er war an Spannung kaum zu überbieten. So gab es umfangreiche Wechsel in den Platzierungen.

Trotz der Vielzahl von Starts war wie bereits in den vergangenen Jahren eine optimale Betreuung und Versorgung der Hobbyschützen durch die routinierte und erfahrene Mannschaft um Organisationsleiter Jörg Schneider gewährleistet. Für die Platzierten in der Einzelwertung gab es Pokale. Für die drei Erstplatzierten der Mixed-Klasse gab es 50, 30 und 15 Liter Pils, für die drei Erstplatzierten der Damenklasse je einen wertvollen Essensgutschein sowie Mannschaftspokale.

Die Endergebnisse: Herren-Einzelwertung: 1. Ralf Gummersbach, 2. Ado Tellmann, 3. Wilfried Tellmann. Damen-Einzelwertung: 1. Anja Utsch, 2. Anja Simon, 3. Silvia Semma. Mixed-Klasse Mannschaftswertung: 1. Die Tellmänner, 2. Weidmann Optik, 3. TVE Volleyball. Damen-Klasse Mannschaftswertung: 1. Pferdefreunde, 2. Luftbote Eiserntal, 3. Weidmann Optik.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen