MINT-Kita und Wohnungen

 Die Kreiswohnungsbau- und Siedlungsgesellschaft mbH wird dieses Grundstück von der Kreisbahn abkaufen und hier einen Kindergarten bauen. Der Garten- und Landschaftsbauer muss dafür das Feld räumen. Foto: sos
  • Die Kreiswohnungsbau- und Siedlungsgesellschaft mbH wird dieses Grundstück von der Kreisbahn abkaufen und hier einen Kindergarten bauen. Der Garten- und Landschaftsbauer muss dafür das Feld räumen. Foto: sos
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sos - Die MINT-Kita, die derzeit in Containern in Dreis-Tiefenbach untergebracht ist, soll künftig an der Bismarckstraße ihr neues Zuhause finden. Für den Bau des fünfgruppigen Kindergartens möchte der Investor, die Kreiswohnungsbau- und Siedlungsgesellschaft mbH (KSG) Siegen, das Grundstück der Kreisbahn Siegen-Wittgenstein (KSW) abkaufen. Noch hat dort ein Garten- und Landschaftbauer sein Lager eingerichtet. Die Verträge seien noch nicht unterschrieben, die KSG befinde sich aber im engen Dialog mit der KSW, erklärt Prokurist Daniel Aktas von der Wohnungsbaugesellschaft auf Nachfrage.

Auf den unteren zwei Etagen soll laut den derzeitigen Plänen die Kita in Trägerschaft der AWo ihren Platz finden, ein Stockwerk darüber werden vier Wohnungen untergebracht. Der Investor brauche Planungssicherheit. „Die KSG will zukunftsweisend bauen. Beide Kita-Etagen könnte man irgendwann auch in Wohnungen umrüsten“, so Aktas. Nebenan soll sogar noch ein zweites Gebäude mit weiteren zwölf Wohneinheiten gebaut werden. Anders als in der Wohnanlage am alten Bahnhof, die – ebenfalls von der KSG – speziell für Senioren gebaut wurde, richte sich dieses Angebot an eine „gemischte Zielgruppe“, erklärte Aktas, wobei der Schwerpunkt auf eher kleineren Wohnungen liege.

Die Kreiswohnungsbau- und Siedlungsgesellschaft hofft, den Kindergarten am 1. April 2020 fertiggebaut zu haben.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.