Mit 2,97 Promille im Dienst

2,97 Promille hatte ein Paketzusteller im Blut, den die Polizei jetzt in Niederfischbach aus dem Verkehr gezogen hat.
  • 2,97 Promille hatte ein Paketzusteller im Blut, den die Polizei jetzt in Niederfischbach aus dem Verkehr gezogen hat.
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz - Die Polizei war dank eines Anrufs auf den Mann aufmerksam geworden: Eine Frau hatte gemeldet, gerade von einem „sternhagelvollen Zusteller“ beliefert worden zu sein. Der Rest war Formsache: Die Beamten fanden das Fahrzeug, ließen den 51-Jährigen pusten und kamen auf das Ergebnis von 2,97 Promille. Das wiederum konnte sich der Paketzusteller nicht erklären: Er habe doch im Laufe des Tages nur eine geringe Menge Alkohol zu sich genommen.

Auf der Dienststelle der Polizei, die der 51-Jährige laut Pressebericht nur schwankend erreichte, folgten dann die üblichen Konsequenzen: Blutprobe, Beschlagnahme des Führerscheines, Untersagung der Weiterfahrt und strafrechtliche Ermittlungen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.