Fahrerflucht vor Schläfchen
Mit 3,5 Promille am Steuer

Erst beging ein stark angetrunkener Mann Fahrerflucht, dann wurde er schlafend in seinem Auto angetroffen.
  • Erst beging ein stark angetrunkener Mann Fahrerflucht, dann wurde er schlafend in seinem Auto angetroffen.
  • Foto: kalle
  • hochgeladen von Anja Bieler-Barth (Redakteurin)

sz Würgendorf. Am Freitag wurde gegen 13.20 Uhr der 60-jährige Fahrer eines Kleintransporters beobachtet, wie er mit dem Wagen gegen ein Verkehrszeichen stieß und dieses dabei umwarf. Darauf angesprochen, versprach der Mann, das Zeichen wieder aufzustellen, setzte sich laut Polizei aber in sein Fahrzeug und fuhr davon. Von der Polizei wurde er später schlafend im Fahrzeug angetroffen. Offenbar war der Mann stark alkoholisiert. Ein vorläufiger Alkoholtest ergab einen Wert von über 3,5 Promille. Dem 60-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen