Mit Beil niedergestreckt: Täter wieder auf freiem Fuß

sz Geisweid. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft Siegen erst gestern Nachmittag mitteilten, ist es bereits am frühen Montagmorgen zu einer heftigen Bluttat gekommen. Ein vermutlich unter Drogen stehender Mann attackierte in seiner Wohnung seine 29 Jahre alte Freundin mit einem Fleischerbeil. Die Frau erlitt bei dem Angriff klaffende Verletzungen an Kopf und Bein, konnte sich jedoch in eine Nachbarwohnung flüchten. Von dort aus wurden die Polizei und der Rettungsdienst alarmiert. Polizeibeamte konnten den 33-Jährigen dann festnehmen.

Dem Täter wurde wegen des Verdachtes des Drogenmissbrauchs eine Blutprobe entnommen. Die schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzte 29-Jährige wurde stationär in ein Siegener Krankenhaus eingeliefert. Staatsanwaltschaft und Polizei ermitteln jetzt gegen den 33-Jährigen wegen schwerer gefährlicher Körperverletzung. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der 33-Jährige wieder entlassen.

Wie die zuständige Staatsanwältin mitteilte, lägen keine Haftgründe vor. Ob der Täter polizeibekannt ist, war der Staatsanwältin ebenfalls nicht bekannt. Ob und welche Drogen der Mann genommen hatte und ob diese ursächlich für die Bluttat waren, wurde nicht mitgeteilt. Offenbar lagen bis gestern Nachmittag keine Hinweise auf das Tatmotiv des Mannes vor. Umso erstaunlicher, dass er bei der Schwere der Tat wieder auf freiem Fuß ist.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.