Mit Maschinenpistole bedroht

 Die Fahnder suchen diesen Tankstellenräuber. Foto: Polizei

sz Nach dem Überfall auf die Tankstelle an der Leimbachstraße in Siegen am 7. Dezember hat die Staatsanwaltschaft die Bilder einer Überwachungskamera freigegeben. Zu sehen ist der Täter, wie er mit einer Maschinenpistole die Herausgabe der Tageseinnahmen von einem Mitarbeiter und einer Mitarbeiterin fordert.

Nachdem ihm das Geld in eine mitgeführte weiße Plastiktüte übergeben worden war, flüchtete er zu Fuß stadteinwärts. Der Räuber wird wie folgt beschrieben: 20 bis 30 Jahre alt, 170 bis 175 Zentimeter groß, braune Augen, kräftige Statur, auffällig große Hände. Er trug bei dem Überfall ein rotes Basecap, einen grauen Wollschal und einen grauen Pullover, eine dunkle hüftlange Jacke und eine schwarze Cargohose; der Gesuchte war zudem mit einem Schal maskiert. Seine Haut hatte einen leicht dunklen Teint und er sprach Deutsch mit Akzent.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen