Mit Vollgas in die »Englische Woche«

Sportfr. Siegen in der Regionalliga Süd:

Heimspiele gegen Pfullendorf und Aalen, in Augsburg zum Abschluss / Nauroth und Kotula fit

geo Siegen. Kaum ist es abends hell, starten die Siegener »Sportfreunde« auch schon in ihre erste »Englische Woche«. Drei Spiele stehen direkt nach der Umstellung auf die Sommerzeit in sieben Tagen an, und die beiden Heimspiele kommen zuerst: Sonntag (15 Uhr) gegen den SC Pfullendorf, Mittwoch (18 Uhr) das Nachholspiel gegen den VfR Aalen. Und wenn die SFS-Kicker dann so richtig schwere Beine bekommen, folgt in der Regionalliga Süd als »Krönung« das schwere Auswärtsspiel am kommenden Samstag im Augsburger Rosenau-Stadion.

Pragmatischer, als es die Zeitung angeht, startet indes Siegens Trainer Ingo Peter in diesen »Dauertest«. Saarbrücken, Stuttgart, Siegen heißen für ihn die Stationen - und nicht Rio, Sao Paulo oder Brasilia (siehe dazu Extra-Bericht)! Heute Abend schaut sich der Coach aus Dortmund nämlich das Heimspiel des 1. FC Saarbrücken (am 12. April in Siegen) gegen die Augsburger an, und morgen ist er in Stuttgart-Degerloch, wo die Aalener im baden-württembergischen Derby gastieren. »Wir denken weniger an die »Englische Woche« als an das Spiel gegen Pfullendorf, auch wenn die Spielbeobachtungen heute und morgen vielleicht etwas anderes suggerieren«, meinte der Coach, der in dieser Woche vorrangig mit der Mannschaft das 3:3 in Schweinfurt aufarbeitete. »Wir haben gesehen, wie gut wir spielen können. Leider fehlt uns ein Spieler, der im entscheidenden Moment die Ruhe reinbringt. Dass Spieler, für die es um sehr viel geht, nach einem negativen Elfmeter-Doppelschlag Angst bekommen und dann gleich einen Schritt zurück gehen, ist normal. Davon kann sich kein Fußballer völlig freisprechen«, spielte der Trainer noch einmal auf die bitteren Schlussminuten im Willy-Sachs-Stadion an, als die Siegener ihren sensationellen 3:0-Vorsprung noch »vergeigten«.

Gegen den SC Pfullendorf muss sich der Trainer wieder etwas Neues einfallen lassen, denn die beiden starken Angreifer Römer und Barlecaj, noch dazu der schnelle Hagg hinter den Spitzen – da braut sich unter Umständen Ungemach für die Siegener Defensiv-Abteilung zusammen. Vor allem auf die in den letzten Wochen zwangsweise zu Stammkräften avancierten Kresovic und Zott wird es ankommen, den Konterfußball der Süddeutschen zu unterbinden. Dass umgekehrt der Pfullendorfer Abwehrchef Marco Konrad wegen einer »Ampelkarte« fehlen wird, ficht Peter indes nicht an: »Wenn wir keinen Druck machen, können bei denen zwei oder drei Abwehrchefs fehlen. Dann nützt uns das alles nichts.«

Immerhin stehen wieder mehr Alternativen zur Verfügung, so sind Andreas Nauroth und Jozef Kotula wieder fit und »in der Überlegung für Sonntag mit drin« (Peter). Auch Marco Maser sitze dem Stammpersonal dank guter Leistungen in der Reserve im Nacken, ebenso Nihad Mujakic. Dass in diesem Atemzug dann auch noch der Name Andreas Koch fiel, wundert kaum. Auch der Torhüter soll bald seine Chance kriegen, verriet Peter.

Koch gehört im übrigen zumindest einer Kategorie von Spielern nicht an, die der Trainer »nach und nach aussortieren« will, passend zur Osterzeit: »Ich kann keine Angsthasen gebrauchen. Ich bin mir fast sicher, dass wir bis zum letzten Spieltag zittern müssen. Da brauche ich Kerle in der Mannschaft.«

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen