Unfall ruft Polizei auf den Plan
Motorradfahrer zu schnell unterwegs

Zu mehreren Verkehrsunfällen unter Beteiligung von Motorrad- und Kleinkraftradfahrern ist es am Wochenende gekommen.
  • Zu mehreren Verkehrsunfällen unter Beteiligung von Motorrad- und Kleinkraftradfahrern ist es am Wochenende gekommen.
  • Foto: SZ-Archiv
  • hochgeladen von Katja Fünfsinn (Redakteurin)

sz Siegen/Hainchen/Girkhausen/Hilchenbach. Zu mehreren Verkehrsunfällen unter Beteiligung von Motorrad- und Kleinkraftradfahrern ist es am Wochenende gekommen. Die Bilanz laut Mitteilung der Polizei: zwei schwer- und eine leichtverletzte Person. Am Freitagmittag kam es auf der Siegener Sandstraße zu einem Auffahrunfall vor einer Ampel. Ein 59-jähriger Mann wartete mit seinem Kleinkraftrad vor der roten Ampel, als ein 46-jähriger Fahrer mit seinem Pkw nicht rechtzeitig abbremste und mit dem stehenden Zweirad kollidierte. Hierbei stürzte der 59-Jährige und verletzte sich schwer.

Geradeaus in die Schutzplanke 

Ebenfalls am Freitag, dieses Mal in den Abendstunden, war ein 26-jähriger Motorradfahrer auf der L 729 aus dem hessischen Rittershausen nach Hainchen unterwegs. Kurz vor Hainchen kam er im Verlauf einer scharfen Rechtskurve von der Fahrspur ab und fuhr geradeaus in die linksseitige Schutzplanke. Bei dem Aufprall auf die Leitplanke wurde er von seinem Fahrzeug über die Leitplanke in den dahinterliegenden Böschungsbereich geschleudert. Hierbei verletzte er sich schwer. Möglicherweise war er durch die tiefstehende Sonne geblendet und schätzte den Kurvenverlauf falsch ein. Ein Rettungshubschrauber wurde eingesetzt, der Verletzte in ein Krankenhaus gebracht.

Zu schnell in die Linkskurve

Am Samstagnachmittag ist es zu einem weiteren Unfall mit einem Motorrad gekommen. Auf der B 480 bei Girkhausen war eine Gruppe Motorradfahrer in Richtung Albrechtsplatz unterwegs. Ein 57-jähriger Fahrer ist nach bisherigen Erkenntnissen infolge nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Linkskurve zu Fall gekommen. Seine 59-jährige Mitfahrerin verletzte sich bei dem Sturz leicht. Der 57-Jährige hatte mehr Glück. Sein Motorradkombi wies zwar zahlreiche Beschädigungen auf, er selbst blieb aber unverletzt.

Motorradfahrer überprüft

Am Sonntag führte die Kreispolizeibehörde im Bereich Hilchenbach auf sogenannten Schwerpunktstrecken Motorradsonderkontrollen durch. Insgesamt wurden 146 Motorräder überprüft. In 28 Fällen musste die Polizei einschreiten, achtmal musste eine Ordnungswidrigkeitenanzeige geschrieben werden.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen