Müllwagen kippt um und tötet fünf Menschen in Auto Technischer Defekt?

Nagold (dpa) - Ein Müllwagen ist im baden-württembergischen Nagold (Kreis Calw) auf ein Auto gekippt und hat dabei fünf Menschen erschlagen. Wie die Polizei mitteilte, war das Fahrzeug heute um die Mittagszeit beim Abbiegen gekippt.

Möglicherweise habe ein technischer Defekt am Müllwagen zu dem Unfall geführt, sagte die Polizei in Karlsruhe. Ersten Erkenntnissen zufolge hatte der Müllwagen aus zunächst unbekannter Ursache von einem Industriegebiet kommend beim Abbiegen beschleunigt.

Der Fahrer des Müllwagens und sein Beifahrer wurden nach ersten Erkenntnissen leicht verletzt. Der Fahrer erlitt einen Schock. Beide wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Die betroffene Landesstraße 361 zwischen Nagold und Mötzingen wurde gesperrt. Feuerwehr und Rettungsteams mit einem Großaufgebot waren an Ort und Stelle im Einsatz. Beobachtern zufolge war das Auto nach dem Unfall stark zerdrückt.

Die Stadt Nagold im Kreis Calw hat rund 22 000 Einwohner. Nagold wirbt für sich mit städtischem Flair vor historischer Kulisse, umgeben von abwechslungsreicher Natur.

Infos zur Stadt

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.