»Mystik und Moderne«

VW-Stiftung gibt 600000 E für Forschungsprojekt in Siegen

kk Siegen. Es war ein seltenes Ereignis. Und das aus zwei Gründen. Zum einen fließt viel Geld nach Siegen, zum anderen kommt es einem geisteswissenschaftlichen Forschungsprojekt zugute. Die Rede ist von stattlichen 600000 e. Die machte die VW-Stiftung im Rahmen ihres Programms »Schlüsselthemen der Geisteswissenschaften« locker, das seit 1998 besteht. Nutznießer ist eine Forschergruppe rund um die Professoren Dr. Ludwig Pfeiffer und Dr. Klaus Vondung. Mit von der Partie sind auch die wissenschaftlichen Mitarbeiter Dr. Ingo Berensmeyer, Dr. Luca Di Blasi und Dr. Anne Reichold. Partner sitzen zudem an der University of Florida in den USA. Der Titel des Projektes lautet »Mystik und Moderne«.

»Wir präsentieren mit Stolz dieses Projekt«, so Prof. Vondung. Ziel sei es nicht zuletzt, durch ein solches Forschungsvorhaben die Geisteswissenschaften in der Gesellschaft wieder stärker zu profilieren und aufzuzeigen, »welch zentrale Bedeutung sie nach wie vor haben«. Die interdisziplinäre Ausrichtung beinhalte einen Dialog der Wissenschaften. Eventuell, so eine Vision, könnte die Kluft zwischen Geistes- und Naturwissenschaften anhand der Forschungsergebnisse verringert, wenn nicht gar überbrückt werden.

Wissenschaftliches Ziel des auf drei Jahre ausgelegten Projektes, das in 2002 bewilligt wurde, ist es, in den Teilbereichen »Naturmystik«, »Biomystik« (beispielsweise im Bereich der Neurowissenschaften) und »Cybermystik« (mögliche Fragen: Ist das Internet ein Ort, um körperliche Beschränkungen zu überwinden? Droht durch das Abtauchen in eine künstliche Welt völliger Realitätsverlust?) mystische Denkbewegungen und Weltbilder herauszuarbeiten und damit auch die »Moderne« und moderne »Wissenschaft« in neuem Licht erscheinen zu lassen. Im Mittelpunkt des Interesses stehen vor allem aktuelle Erscheinungen. Diese sollen auf der Basis fundierter geisteswissenschaftlicher Erkenntnisse analysiert und eventuell auch neu bewertet werden.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen