Nach den Ufern ruft der Berg

 Ein Blick auf die zukünftige Alfred-Fißmer-Anlage neben der Nikolaikirche? So zumindest stellt sich der Sieger des Wettbewerbs die Zukunft am Siegberg vor: das Atelier Loidl aus Berlin, das bereits die Innenstadt umgekrempelt hat. Illustration: Atelier Loidl
  • Ein Blick auf die zukünftige Alfred-Fißmer-Anlage neben der Nikolaikirche? So zumindest stellt sich der Sieger des Wettbewerbs die Zukunft am Siegberg vor: das Atelier Loidl aus Berlin, das bereits die Innenstadt umgekrempelt hat. Illustration: Atelier Loidl
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

db - Nachdem Siegen sich zunächst „zu neuen Ufern“ aufgemacht und die Reise erfolgreich abgeschlossen hat, soll und wird sich die Krönchenstadt in den kommenden Jahren auch weit oberhalb der Sieg-Wasserkante verändern.

Ein neues Abenteuer gewissermaßen, das aber eigentlich gar nicht allzu abenteuerlich wird. Denn wer nach dem innerstädtischen Facelifting ähnlich große Eingriffe wie beim Abriss der Siegplatte erwartet hat, der irrt. Am Donnerstag ist der Wettbewerb „Der Tradition verbunden – der Zukunft verpflichtet“ zum neuen Städtebauprogramm „Rund um den Siegberg“ beendet worden. Der Sieger ist eine Überraschung – und dann doch wieder irgendwie nicht: Das Atelier Loidl aus Berlin zeichnete bereits für die neuen Siegufer verantwortlich und konnte nun auch die Jury mit seinen Ideen zur Umgestaltung des Siegbergs überzeugen. Zwar wurde der Wettbewerb bis zum Schluss vollkommen anonymisiert durchgeführt, der Sieger kannte die Stadt und ihre Ansprüche aber schließlich schon genau.

Der Baustart lässt sich nur schwer benennen. Stadtbaurat Henrik Schumann und Bürgermeister Steffen Mues sehen ihn unisono im Jahre 2018 oder eventuell gar erst 2019. Wann das Mammutprojekt abgeschlossen sein wird, sei nicht abzusehen. Bis 2022 gilt die Förderung, doch die eigentlichen Bauarbeiten könnten durchaus auch darüber hinaus andauern.

Die größten Projekte sind die Umgestaltung des Schlossparks und der Alfred-Fißmer-Anlage – beides Orte, die den Siegener sehr lieb seien, erklärte Bürgermeister Steffen Mues den Unterschied zum Siegplatte-Projekt. Dementsprechend konnte das Atelier Loidl auch damit punkten, dass es gar nicht allzu viel verändern, sondern die Bereiche vielmehr in Details verbessern will. „Auf Basis von Vorhandenem Neues schaffen“, fasste das Stadtoberhaupt die Pläne zusammen. Stadtbaurat Henrik Schumann wurde da deutlicher: Sie wollten „nichts übers Knie brechen“. Genau das machte schließlich auch den Entwurf des eindeutigen Siegers aus, der sich mit großem Abstand zu den anderen Bewerben durchsetzen konnte.

 Die genauen Pläne und Ideen gibt es in unserem E-Paper, das 14 Tage getestet werden kann.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen