SZ

Ehemaliges Studentenwohnheim in Bürbach
Nach Jahren des Ärgers wird jetzt saniert

Das Apartmenthaus, das an der Unteren Dorfstraße entstehen soll, soll auch dazu beitragen, die angespannte Situation bezüglich des bezahlbaren Wohnraums zu entschärfen.
2Bilder
  • Das Apartmenthaus, das an der Unteren Dorfstraße entstehen soll, soll auch dazu beitragen, die angespannte Situation bezüglich des bezahlbaren Wohnraums zu entschärfen.
  • Foto: kay
  • hochgeladen von Sonja Schweisfurth (Redakteurin)

kay Bürbach. Die Sanierungsarbeiten in dem immer wieder als „Skandalimmobilie“ in die Schlagzeilen geratenen Gebäudekomplex an der Unteren Dorfstraße sind momentan in vollem Gange. Immer wieder sorgte die marode Immobilie in der Vergangenheit für Ärger. Dieser reichte von Vandalismus über völlig zugemüllte Eingangsbereiche bis hin zur von den Versorgern abgestellten Strom- und Wasserversorgung – damals hatte der ehemalige Eigentümer die Rechnungen nicht beglichen.
Eigentümerwechsel brachte keine VerbesserungEtliche Male mussten Rat und Verwaltung sich in den vergangenen Jahren mit der 340 Wohneinheiten umfassenden Immobilie beschäftigen – der Ärger nahm kein Ende. Weder unter dem Eigentümer „21 First Real Estate“, noch unter dem Nachfolger „22Century Management GmbH“ tat sich etwas.

kay Bürbach. Die Sanierungsarbeiten in dem immer wieder als „Skandalimmobilie“ in die Schlagzeilen geratenen Gebäudekomplex an der Unteren Dorfstraße sind momentan in vollem Gange. Immer wieder sorgte die marode Immobilie in der Vergangenheit für Ärger. Dieser reichte von Vandalismus über völlig zugemüllte Eingangsbereiche bis hin zur von den Versorgern abgestellten Strom- und Wasserversorgung – damals hatte der ehemalige Eigentümer die Rechnungen nicht beglichen.

Eigentümerwechsel brachte keine Verbesserung

Etliche Male mussten Rat und Verwaltung sich in den vergangenen Jahren mit der 340 Wohneinheiten umfassenden Immobilie beschäftigen – der Ärger nahm kein Ende. Weder unter dem Eigentümer „21 First Real Estate“, noch unter dem Nachfolger „22Century Management GmbH“ tat sich etwas. Besserungen der Situation stellten sich nicht ein.

Aufwendige Sanierung geplant

Vor zwei Monaten dann die lang erhoffte Wende: Das in Berlin ansässige Unternehmen „Coastline Advisory“ hatte das Gebäude erworben, um es zu revitalisieren. Das heißt, es soll nicht abgerissen, sondern aufwändig saniert werden. Nach der Fertigstellung, so das Unternehmen, soll die Immobilie unter der bundesweit tätigen Marke „Livus Student & Micro Living“ als modernes Apartmenthaus betrieben werden. Mischa Sumin, Inhaber und Geschäftsführer der „Coastline“-Gruppe, will damit auch dazu beitragen, die angespannte Situation in Siegen bezüglich des bezahlbaren Wohnraums für Studenten ein wenig zu entschärfen.

Gebäude wird komplett ausgeräumt

Die aktuell laufenden Sanierungsarbeiten an dem wegen Bau- und Brandschutzmängeln leer stehenden Gebäude sind nun endlich sichtbar. Der Komplex wird leergeräumt, sämtliches Inventar herausgerissen und entsorgt. Es herrscht reger Betrieb im Inneren der Immobilie, der sicherlich noch einige Zeit andauern wird.
„Ich bin froh, dass das Gebäude saniert und nicht abgerissen wird“, so ein direkter Anlieger gegenüber der Siegener Zeitung. Ein Abriss hätte mit Sicherheit über einen langen Zeitraum hinweg noch viel mehr Lärm bedeutet, ergänzte er.

Das Apartmenthaus, das an der Unteren Dorfstraße entstehen soll, soll auch dazu beitragen, die angespannte Situation bezüglich des bezahlbaren Wohnraums zu entschärfen.
Derzeit wird der Komplex leergeräumt. Statt eines Abrisses steht der Immobilie eine aufwendige Sanierung bevor.
Autor:

Kay-Helge Hercher (Freier Mitarbeiter) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen