Nachbarn treten als ein Dorf an

 Neben der Kapellenschule entstand der Dorfplatz, wie Martin Fick (r.) berichtete. Dort soll nicht nur gefeiert und geklönt, sondern auch ein Wochenmarkt etabliert werden. Foto: Anja Bieler-Barth
  • Neben der Kapellenschule entstand der Dorfplatz, wie Martin Fick (r.) berichtete. Dort soll nicht nur gefeiert und geklönt, sondern auch ein Wochenmarkt etabliert werden. Foto: Anja Bieler-Barth
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

nja - Als „Usscheller“ Helmut Stähler die Kreis-Jury am Dienstag auf dem Pausenhof der Grundschule in Littfeld begrüßte, hatte sich frühherbstlicher Nebel über Littfeld und Burgholdinghausen gelegt. Dennoch gelang es den Präsentatoren, die zwei Dörfer in ein ansprechendes Licht zu rücken.

Zum siebten Mal schon beteiligten sich die „Nachbarn“ an dem Wettstreit. Das Miteinander habe historischen Ursprung, betonte Matthias Jung vom Heimatverein. Präsentiert wurden Entwicklungen der vergangenen Jahre wie das neu gestaltete Außengelände des Bürgertreffs Kapellenschule, „Stolpersteine“, mit deren Hilfe an Opfer des Nationalsozialismus erinnert wird, und natürlich auch die Schönheiten der Natur. Entworfen wurde das Bild eines lebendigen Vereins- und Dorflebens, eines Miteinanders von Jung und Alt – einer Ortschaft, die sich trotz ihrer Größe ihren dörflichen Charakter bewahrt. Der bei schönem Wetter gute Blick auf Littfeld vom Hölzenberg blieb leider im Nebel „hängen“. Dafür entschädigte u. a. ein Blick in die alte Schmiede, die sich mittlerweile im Besitz des Heimatvereins befindet.

Auf dem neu gestalteten Dorfplatz Kapellenschule wurde zum Abschluss der zweieinhalbstündigen Tour der Internetauftritt Littfelds vorgestellt.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.