Nachdenkliche Menschen

Susanne Makosch stellt in der Galerie Sternklar aus

co Siegen. »Den einzelnen Menschen als Individuum zu erfassen, sein wahres Wesen zu entlarven, seine eigene Schönheit zu erkennen, ist das Anliegen meiner Portraits«, leitet Susanne Makosch ihre Ausstellung »Menschenbilder« in der Galerie Sternklar in Reichwalds Ecke ein.

Wann genau sie mit dem Malen angefangen hat, daran kann die Künstlerin sich nicht erinnern: »Ich habe schon immer gemalt, besonders Menschen. In der Schule habe ich schon meine Mitschüler und Lehrer karikiert.« Aus dem Hobby hat sie vor zwölf Jahren ihren Beruf gemacht. Ab und an arbeitet die gelernte Grafikerin auch noch in diesem Job auf freiberuflicher Basis.

»Ich beobachte gerne Menschen und wenn mir etwas besonders gut gefällt, mache ich schnell ein Foto oder merke mir die anatomischen Gegebenheiten, den Schatten und die Haltung«, erklärte Susanne Makosch ihre Inspirationsquelle. Auch Fotos aus Zeitschriften und kleine Motive wie Briefmarken können eine Idee in der Künstlerin erwecken. »Die Begegnung mit den Bildern ergibt sich zufällig«, so die Autodidaktin. Die einzigen wirklichen Personen, die Susanne Makosch malt, sind ihre Kinder, »so dass man alle zwei, drei Jahre das Aussehen festhält.« Die anderen Portraits sind ausgedachte Persönlichkeiten. »Ich sehe zum Beispiel eine Frau am Strand und mache schnell ein Foto. Dann ist die Idee geboren und die Entwicklung des Bildes nimmt ihren Lauf.«

Die meisten Gesichter wirken melancholisch-nachdenklich auf den Betrachter. Die Künstlerin spricht dieser Gesichtsausdruck mehr an, so dass die Bilder interessant und nicht oberflächlich wirken.

Insgesamt sind 22 Bilder der letzten zehn Jahre in der Galerie ausgestellt. Der Besitzer, Harald Otto, hofft, dieses Mal ganz neue Gesichter unter den Kunstinteressierten in der Galerie zu entdecken. »Die letzten Ausstellungen befassten sich zum größten Teil nur mit moderner Kunst, was ja nun auch nicht jedermanns Sache ist«, erzählte Otto.

Susanne Makoschs »Menschenbilder« sind bis zum 8. April täglich zwischen 14 und 19 Uhr in der Galerie Sternklar zu sehen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Entspannt von zu Hause erfahren, was die Region bewegt.

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Die kalte und dunkle Jahreszeit ist längst angebrochen. Es beginnt die Zeit für kuschelige Decken, wärmende Tees und natürlich Stoff zum Lesen. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung....

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen