Nachschlag fürs Literaturpflaster

 Die Berleburger Büchereileiterin Gabriele Klotz nahm jetzt die signierten Bücher der Literaturpflasterautoren von Monika Schröder, Vertreterin der Buchhandlung MankelMuth, entgegen. Foto: Stadt
  • Die Berleburger Büchereileiterin Gabriele Klotz nahm jetzt die signierten Bücher der Literaturpflasterautoren von Monika Schröder, Vertreterin der Buchhandlung MankelMuth, entgegen. Foto: Stadt
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz - „Schade, schon vorbei“ – das mag der ein oder andere Besucher denken, der das Berleburger Literaturpflaster mit seinen über 20 Veranstaltungen genossen hat. Doch nun gibt es wie in jedem Jahr noch einen Nachschlag. Die Bücher aller brasilianischen Autoren, die in der Odebornstadt zu Gast waren, sind als signierte Exemplare in der Stadtbücherei gelandet. Dank der großzügigen Spende der Buchhandlung MankelMuth als Mitveranstalter des Literaturpflasters entführt die Stadtbücherei Bad Berleburg ihre Nutzer gern auch zukünftig in die brasilianische Literatur. „Somit verbleibt immer ein Stück der Gastlandliteratur in Bad Berleburg“, freut sich Rikarde Riedesel von der Veranstaltergemeinschaft. „Inzwischen füllen die Literaturpflaster-Autoren bereits zwei Regale in der Stadtbücherei“, ergänzt Gabriele Klotz.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.