„Nacht der 1000 Lichter“

sz Siegen. Tausende von Besuchern ließen sich am vergangenen Samstagabend von der poetischen Stimmung bei der dritten Auflage der „Nacht der 1000 Lichter“ verzaubern (die SZ berichtete). Neben der Inszenierung im Park des Oberen Schlosses waren auch die Straßen und Plätze der Oberstadt mit Fackeln illuminiert. Fassaden und Grünanlagen wurden effektvoll in Szene gesetzt. All das begeisterte und faszinierte die Besucherinnen und Besucher sehr.

Viele Passanten waren in der „Nacht der 1000 Lichter“ mit der Kamera unterwegs und haben die besondere Atmosphäre der Oberstadt im Bild eingefangen. Die Immobilien- und Standortgemeinschaft Siegen-Oberstadt (ISG) und die Gesellschaft für Stadtmarketing Siegen (GSS) möchten diese fotografischen Eindrücke nun sammeln und in einer virtuellen Bildergalerie für jedermann zugänglich machen.

„In einem anderen Licht“ lautet denn auch der Titel des Fotowettbewerbs, zu dem ISG und GSS gemeinsam aufrufen. Digitale Bilder von der „Nacht der 1000 Lichter“ können ab sofort an die Adressen der beiden Vereine gesandt werden. Die schönsten Bilder werden prämiert. Platz 1, 2 und 3 werden mit Geldpreisen honoriert in Höhe von 300, 200 beziehungsweise 100 Euro.

Einsendeschluss für die Fotografien ist der 11. September 2009. Eine Auswahl der schönsten Motive wird dann als Bildergalerie unter anderem auf der Homepage der GSS (http://www.siegen-inspiriert.de) und auf der Homepage der ISG unter http://www.isg-oberstadt.de veröffentlicht.

Zusendungen der Fotografien unter Angabe von Name, vollständiger Adresse, Telefon- und E-Mail-Anschrift werden erbeten an folgende E-Mail-Adressen: a_schneider@siegen.de oder info@isg-oberstadt.de. CDs können eingereicht werden bei der GSS, Markt 2, 57072 Siegen, oder bei der ISG Siegen-Oberstadt, Löhrstraße 15, 57072 Siegen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.