Narrensause im Mai

Die „gehetzten Hühner aus der Oberstadt“ waren auch dabei. Foto: damo

dach - Kurze Hosen und Kamelle vertragen sich erstaunlich gut. Diese Erkenntnis haben am Sonntag all jene gewonnen, die sich zum Karnevalsumzug nach Herdorf begeben haben. Schließlich war der närrische Lindwurm am Rosenmontag aufgrund einer Sturmwarnung abgesagt worden.

Nun war der Zug zwar kleiner als üblich und es kamen auch nicht so viele Zuschauer wie sonst, trotzdem konnte sich das bunte Treiben sehen lassen. Die DJK zum Beispiel glänzte mit ihrer Unterwasserwelt, die „Traumtänzer“ schickten gleich eine ganze Armada „Frau Antjes“ ins Rennen. Einige befreundete Karnevalsvereine entsendeten Abordnungen an die Heller.

Die „Kanalanrainer“ zogen den Skandal um die Panama-Papiere durch den Kakao, die Wagenbauer der KG hatten sich Sepp Blatter vorgeknöpft. Die Dermbacher kamen aus dem Schoß von „Mama Afrika“, die FWG-Volkstanzgruppe Betzdorf-Scheuerfeld aus Rio de Janeiro.

Die ausführliche Berichterstattung ist am Montag in der AK-Ausgabe der Siegener Zeitung zu lesen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen