SZ-Plus

Allianzgebetswoche im Wald
"Natürlich werden Christen beten - was denn sonst?"

Der heiligste Ort in der Stiftshütte war der Gnadenthron (die Bundeslade). Dies war der Ort, an dem die Priester Fürbitte für andere vortrugen, und hier wohnte Gottes Gegenwart.
5Bilder
  • Der heiligste Ort in der Stiftshütte war der Gnadenthron (die Bundeslade). Dies war der Ort, an dem die Priester Fürbitte für andere vortrugen, und hier wohnte Gottes Gegenwart.
  • Foto: ihm
  • hochgeladen von Sonja Schweisfurth (Redakteurin)

ihm Eiserfeld. Danken, loben, bitten, lesen, denken, beten, zulassen, vertrauen. Eineinhalb Kilometer lang. Sieben Stationen entlang. Der Gebetsspaziergang der ev. Allianz Eiserfeld lädt ein, im Helsbachtal oberhalb von Freibad und Reitanlage Gott zu besuchen und ihm nahezukommen. Dieser spirituelle Spaziergang ist das besondere Angebot der Eiserfelder Allianz (ev-ref. Kirchgemeinde, freie ev. Gemeinde, CVJM/ev. Gemeinschaft und Blaues Kreuz) zur Gebetswoche, die in diesem Jahr nicht wie gewohnt Menschen persönlich zusammenbringen kann.
Gebetsspaziergang geht durch den WaldEines gleich vorweg: Der Spaziergang führt durch den Wald und ist nicht barrierefrei. Die Route ist schneebedeckt, auch matschig.

ihm Eiserfeld. Danken, loben, bitten, lesen, denken, beten, zulassen, vertrauen. Eineinhalb Kilometer lang. Sieben Stationen entlang. Der Gebetsspaziergang der ev. Allianz Eiserfeld lädt ein, im Helsbachtal oberhalb von Freibad und Reitanlage Gott zu besuchen und ihm nahezukommen. Dieser spirituelle Spaziergang ist das besondere Angebot der Eiserfelder Allianz (ev-ref. Kirchgemeinde, freie ev. Gemeinde, CVJM/ev. Gemeinschaft und Blaues Kreuz) zur Gebetswoche, die in diesem Jahr nicht wie gewohnt Menschen persönlich zusammenbringen kann.

Gebetsspaziergang geht durch den Wald

Eines gleich vorweg: Der Spaziergang führt durch den Wald und ist nicht barrierefrei. Die Route ist schneebedeckt, auch matschig. Wer nicht einigermaßen gut zu Fuß ist und kein stabiles Schuhwerk hat, sollte hier nicht gehen. Abhilfe: Ein Wanderstock kann sehr gute Dienste leisten.
Wer vom Parkplatz des Freibads losmarschiert, folgt den ausgeschilderten Pfeilen. Augen auf heißt es da im Schnee, denn die kleinen weißen Schildchen mit den betenden Händen als Wegezeichen sind manchmal leicht zu übersehen.

Appelle, Anregungen und Fragen

Der Brandopferaltar, das Wasserbecken, der siebenarmige Leuchter, der Tisch mit den Schaubroten, der Rauchopferaltar, die Bundeslade – den Einrichtungsgegenständen der Stiftshütte begegnet man am Wegesrand. Immer erläutert ein Text die Station und verweist auf die zugehörige Bibelstelle. Wichtiger aber noch und deswegen in roter Farbe gedruckt: Appelle, Anregungen, Fragen an den, der des Weges kommt. „Denke über deinen Alltag nach. Gibt es Dinge, die du regelmäßig tust und von denen du weißt, dass sie dir und anderen nicht gut tun?“ Oder: „Welche Verheißung wird dir wichtig?“
„Wer ist Gott für dich?“ Dafür gibt es reihenweise Vorschläge an dieser Station, dem Rauchopferaltar, bei dem es um die Anbetung geht. Während – ausgelöst von einem Bewegungsmelder – mitten im Wald ein Lobpreislied aus dem Lautsprecher erklingt, schauen sich die Spaziergänger die sorgfältig in Schwarzweiß gestalteten Ideen an.
An der letzten Station steht die Einladung zur Fürbitte – für Familie und Freunde, die Gemeinde, die Stadt, das Land, und natürlich für die eigenen Nöte und Bedürfnisse.
Noch während der ganzen Woche laden die Stationen zum Wandern, Entdecken, Nachdenken und Beten ein.

Beten in der Zoom-Konferenz Die Allianzgebetswoche, die normalerweise Anfang Januar eine Woche lang jeden Abend in ev. Kirchen, Gemeinschaften und Gemeindehäusern Menschen zum gemeinsamen Gebet zusammenbringt, findet 2021 unter Corona-Vorzeichen statt. Präsenztreffen gibt es nicht, dafür viele Wege, doch gemeinsam zu beten. Die ev. Allianz in Siegen veranstaltet dafür zum Beispiel Zoom-Konferenzen (ead-siegen.de). Der Eiserfelder Gebetsspaziergang ist eine andere Idee (siegen-eiserfeld.feg.de). Es gibt Online-Streams mit Gottesdiensten und Impulsen, Filme, die man jederzeit anschauen und als Anregung zum Gebet nutzen kann. Selbst am Telefon wird gemeinsam gebetet. Dass die Allianzgebetswoche wegen Corona ausfallen würde, das war nie im Gespräch. Die ev. Allianz Siegen sagt es so: „Natürlich werden Christen beten – was denn sonst –, natürlich auch in Siegen!“ Und in vielen anderen Gemeinden des Siegerlandes. Das Programm und die thematischen Impulse der Allianzgebetswoche gibt es auf www.allianzgebetswoche.de. Das Motto des Jahres 2021: „Lebenselixir Bibel“.
Autor:

Irene Hermann-Sobotka (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen