NDR-Moderator Baumgarten wieder auf Sendung Nach Angriff

Hamburg (dpa) - NDR-Fernsehmoderator Hinnerk Baumgarten (49) hat eine Woche nach der brutalen Prügelattacke gegen ihn auf Mallorca erstmals wieder die Sendung «DAS!» im NDR moderiert.

Zu Beginn am Montagabend erklärte er mit deutlich sichtbarem blauen Auge im Gespräch mit Moderatorin Inka Schneider, er sei dankbar für die viele Unterstützung, die er erhalten habe. Das habe auch damit zu tun, dass es um das Thema Zivilcourage und Erste Hilfe gegangen sei.

Baumgarten hatte am Ostermontag auf der Ferieninsel nach eigenen Angaben einen Wildpinkler im Bereich der Party-Hochburg «Ballermann» ermahnt. Darauf sei er von dem Mann und dessen Begleitung bewusstlos geschlagen worden. 

Auf die Frage, ob er es noch einmal tun würde, erklärte Baumgarten: «Selbstverständlich.» Es gehe da ja nicht um Falschparken, sondern darum, dass jemand in einem Urlaubsland mitten in Palma de Mallorca als deutscher Gast auf den Strand pinkele. Der Moderator zeigte sich entsetzt über die Aggressivität des Wildpinklers, aber auch angetan von der Hilfsbereitschaft der Umstehenden.

Auch Studiogast Hannelore Hoger (74, «Bella Block») zeigte sich betroffen von der Brutalität des Angreifers. «Ins Gesicht zu treten, finde ich nicht so komisch», sagte sie.

Zu der Tat hat sich inzwischen ein Marinesoldat aus Flensburg bekannt. Die Marine leitete interne Ermittlungen ein.

NDR-Sendung Das!

NDR zur Moderation

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.