Netphen: Weiter Personaldiskussion

Netphens Bürgermeister liegt weiter mit einer Ratsmehrheit im Clinch, was die Neubesetzung der Beigeordnetenstelle angeht. Archivfoto: Stadt
  • Netphens Bürgermeister liegt weiter mit einer Ratsmehrheit im Clinch, was die Neubesetzung der Beigeordnetenstelle angeht. Archivfoto: Stadt
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

ihm - Die Hängepartie um die Stelle eines Beigeordneten im Netphener Rathaus ist noch nicht zu Ende. Nach wie vor will eine Ratsmehrheit einen Beigeordneten als Nachfolger von Heinz-Joachim Hengstenberg wählen, nach wie vor möchte der Bürgermeister lieber allein an der Spitze der Verwaltung stehen. Deshalb hatte er den Ratsbeschluss zur Ausschreibung der Beigeordnetenstelle im vergangenen Jahr beanstandet.

Wie mit dieser Beanstandung umzugehen ist, war in den vergangenen Wochen immer wieder Diskussionsgegenstand. Immer noch, so berichtete die CDU-Fraktionsvorsitzende Iris Cremer, habe sie aus dem Kreishaus keine klärende Antwort bekommen. Dieses Verhalten des Landrats sei respektlos und zeuge von schlechter Kinderstube, fand Cremer.

Trotz fehlender Stellungnahme aus Siegen schritt man zur Abstimmung über den Satz „Der Rat stimmt der Beanstandung des Bürgermeisters zu.“ Mit 17 Nein-Stimmen von CDU, Grünen und FDP gegen 16 Ja-Stimmen (SPD und UWG) bei einer Enthaltung (Linke) entschieden sich die Stadtverordneten dagegen. Damit ist Landrat Andreas Müller am Zug, denn in Paragraph 54 der Gemeindeordnung heißt es zum Thema Beanstandung: „Verbleibt der Rat bei seinem Beschluss, so hat der Bürgermeister unverzüglich die Entscheidung der Aufsichtsbehörde einzuholen.“

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.