Neubau auf Ende 2020 verschoben

Um noch mehr Platz zu haben, hat Aldi auch das Musterhaus gekauft (Vordergrund). Foto: goeb

goeb - Gut Ding will Weile haben. Bereits im Dezember 2017 berichteten wir über eine Bauvoranfrage der Fa. Aldi-Süd an der Betzdorfer Wilhelmstraße. Damals gab der Stadtrat grünes Licht für die Vergrößerung des Discounters. Die Firma wollte neu bauen, dazu das Altgebäude und das erworbene, leerstehende ATU-Gebäude abreißen. 

Dabei bleibt es auch, allerdings ergab eine Presseanfrage jetzt, dass Aldi-Süd auch das Musterhaus gekauft hat, um noch mehr Platz zu haben. Nach unbestätigten SZ-Informationen zogen sich die Verhandlungen über dieses Objekt in die Länge. Aktuell teilt der Konzern mit, dass das Baugenehmigungsverfahren zum Neubau noch laufe. Abriss und Neubau, heißt es weiter, würden voraussichtlich auf die Zeit Ende des Jahres 2020 verschoben. 

Das Scan-Musterhaus habe man erworben; es werde derzeit untervermietet. „Ebenso möchten wir den ATU-Markt befristet untervermieten, bis dieser für den Neubau abgerissen wird“, heißt es in dem Schreiben aus Mülheim a. d. Ruhr weiter. 

Nach dem derzeitigen Stand der Dinge muss man sich den entstehenden Komplex größer denken. Rückt der Markt an der Wilhelmstraße etwas nach hinten – geplant waren 2017 eine Bruttogrundfläche von 2115 Quadratmetern bei einer Verkaufsfläche von 1290 Quadratmetern – hat man vorn mehr Platz, um Kundenparkplätze einzurichten. Letzter Stand war die Größenordnung 102 Stellplätze vor dem Ladenlokal. 

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.