Neue B-62-Trasse wächst stetig

Die Mauer an der B62 wächst und wächst. Foto: Jan Schäfer

js - Meter für Meter wird die neue Stützmauer an der B 62 zwischen Lützel und Kronprinzeneiche aus dem Hang geschält. Die Bundesstraße, die in diesem Bereich im alten Verlauf abzurutschen drohte, kann somit im „neuen“ Jahr ihren neuen Trassenverlauf annehmen. Fünf Jahre sind nunmehr ins Land gegangen, seitdem der Landesbetrieb Straßen NRW die Fahrbahn halbseitig sperren musste, um ein weiteres Absacken zu verhindern. Das Verschieben der Straße über mehrere hundert Meter in den Hang kostet einen zweistelligen Millionenbetrag und soll Ende 2019 abgeschlossen sein. Fertig sind bereits der Einmündungsbereich an der Kronprinzeneiche und der Abschnitt unterhalb des Gillers, in dem der Hang mit Stahlnetzen gesichert werden konnte und keine Wand aus Bohrpfählen errichtet werden musste. 

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.