Neue Busbegleiter für Realschule

 35 Schülerinnen und Schüler beendeten an der Realschule Bad Berleburg ihre Ausbildung zum Busbegleiter. Foto: Schule
  • 35 Schülerinnen und Schüler beendeten an der Realschule Bad Berleburg ihre Ausbildung zum Busbegleiter. Foto: Schule
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz - 35 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 der Städtischen Realschule Bad Berleburg haben jetzt ihre Ausbildung zum Busbegleiter abgeschlossen und sorgen nun für geordnete Abläufe am Busbahnhof der Schule. Jedes Jahr übernehmen einige Schüler der Jahrgangsstufen 9 und 10 freiwillig die verantwortungsvolle Aufgabe, ihren Mitschülern nach Schulschluss einen sicheren Einstieg in die Busse zu gewährleisten, heißt es in einer Pressemitteilung.

Dabei haben jüngere Schüler grundsätzlich Vorrang vor älteren Schülern, die sich dementsprechend weiter hinten in der Warteschlange einordnen. So unterstützen die nunmehr insgesamt 68 Busbegleiter die Aufsicht führenden Lehrer, indem sie die Tickets kontrollieren und gegebenenfalls Korrekturen in der wartenden Schülerreihe vornehmen.

Das von Herbert Jäsch betreute Projekt wird zusammen mit der Ludwig-zu-Sayn-Wittgenstein-Schule durchgeführt, da beide Schulen die Bushaltestellen gemeinsam nutzen. Aufgrund der Stadtrandlage und des großflächigen Einzugsgebietes der Realschule gibt es einen hohen Anteil an Schülern, die den Öffentlichen Personen–nahverkehr nutzen.

Zusätzlich wird dieser Anteil durch die Einführung des neuen Schüler-Tickets erhöht (die Siegener Zeitung berichtete), das allen Schülern die Beförderung durch Bus und Bahn ermöglicht. Damit die Busbegleiter gut gerüstet sind, erhielten sie in einem Theorie- und Praxisteil zunächst einmal eine gute Ausbildung. Hierzu trafen sich in Begleitung von Schulsozialpädagogin Silke Groß die 35 Neuntklässler an zwei Vormittagen, um die Aufgaben eines Busbegleiters kennenzulernen und anzuwenden.

Bei den vierstündigen Theorieeinheiten machte der Polizeibeamte Martin Schmidt zunächst auf die Gefahren beim Einsteigen in den Bus sowie während der Fahrt aufmerksam. Im praktischen Übungsteil hatten die Schüler Gelegenheit, das tags zuvor Gelernte in die Tat umzusetzen. Hierzu stand ein Bus zur Verfügung, dessen Fahrer über seine langjährige Erfahrung berichtete. Bei der Demonstration von angekündigten Vollbremsungen erfuhren die Busbegleiter am eigenen Leib, die wirkenden Kräfte richtig einzuschätzen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.