SZ

Mit der Bahn von Siegen nach Marburg
Neue Direktverbindung in der Testphase

Ziel ist es, dass alle Züge der RB 94 (Bild) an allen Verkehrstagen direkt und ohne Umsteigen von der Sieg durchs Rothaargebirge und das obere Lahntal nach Marburg verkehren, wünscht sich Siegen-Wittgensteins Landrat Andreas Müller.
  • Ziel ist es, dass alle Züge der RB 94 (Bild) an allen Verkehrstagen direkt und ohne Umsteigen von der Sieg durchs Rothaargebirge und das obere Lahntal nach Marburg verkehren, wünscht sich Siegen-Wittgensteins Landrat Andreas Müller.
  • Foto: tika (Archiv)
  • hochgeladen von Sonja Schweisfurth (Redakteurin)

sz Siegen/Marburg. Gute Nachrichten für die Bahnfahrer zwischen Siegen und Marburg: Ab dem Fahrplanwechsel am 15. Dezember werden jeweils samstags zwei Züge je Richtung von Marburg nach Siegen (Betzdorf) durchgebunden. Um 8.24 und um 14.24 Uhr von Marburg nach Siegen sowie um 12.59 und um 18.59 Uhr von Siegen nach Marburg. „Mit diesen neuen Direktverbindungen wollen wir den Markt erkunden“, erklärte jetzt Siegen-Wittgensteins Landrat Andreas Müller in seiner Funktion als Verbandsvorsteher des Zweckverbands Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL).
Zwei Jahre TestphaseDer Markttest ist zunächst auf zwei Jahre begrenzt. „Dies ist für mich nur der Einstieg.

sz Siegen/Marburg. Gute Nachrichten für die Bahnfahrer zwischen Siegen und Marburg: Ab dem Fahrplanwechsel am 15. Dezember werden jeweils samstags zwei Züge je Richtung von Marburg nach Siegen (Betzdorf) durchgebunden. Um 8.24 und um 14.24 Uhr von Marburg nach Siegen sowie um 12.59 und um 18.59 Uhr von Siegen nach Marburg. „Mit diesen neuen Direktverbindungen wollen wir den Markt erkunden“, erklärte jetzt Siegen-Wittgensteins Landrat Andreas Müller in seiner Funktion als Verbandsvorsteher des Zweckverbands Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL).

Zwei Jahre Testphase

Der Markttest ist zunächst auf zwei Jahre begrenzt. „Dies ist für mich nur der Einstieg. Ziel ist es, dass alle Züge der RB 94 an allen Verkehrstagen direkt und ohne Umsteigen von der Sieg durchs Rothaargebirge und das obere Lahntal nach Marburg verkehren“, so Landrat Müller weiter.

Verbindungen über die Landesgrenzen hinweg

„Das ist aus meiner Sicht eine hoch attraktive Verbindung, insbesondere aus touristischer Sicht“, ergänzte Marian Zachow, erster Kreisbeigeordneter des Landkreises Marburg-Biedenkopf. Er wies darauf hin, dass es nach 37 Jahren nun erstmals wieder durchgehende Züge gibt. „Wir haben uns gemeinsam darauf verständigt, für verbesserte ÖPNV-Verbindungen über die Landesgrenzen hinweg zu sorgen. Gerade für die traditionell eng mit Siegen-Wittgenstein vernetzten Städte und Gemeinden im Hinterland ist das sehr wichtig“, sagte Marian Zachow.

Fahrplan wird angepasst

Damit die Durchbindung an Samstagen funktioniert, muss der Fahrplan der Rothaar-Bahn angepasst werden. So verkehren die Züge um 9.30 und 15.30 Uhr von Bad Berleburg nicht direkt nach Siegen, sondern erhalten einen Anschluss in Erndtebrück.
Hierzu wird die Abfahrtzeit der RB 93 in Erndtebrück um eine Minute auf 9.59 Uhr bzw. 15.59 Uhr verschoben. In der Gegenrichtung von Erndtebrück nach Bad Berleburg werden, um den Anschluss aus Richtung Siegen sicherzustellen, die Abfahrtzeiten der Züge von 13.59 auf 14.01 Uhr bzw. 19.59 auf 20.01 Uhr verschoben. Dadurch kann bei diesen Zugfahrten nur noch der Zwischenhalt Aue-Wingeshausen bedient werden. Die Ortschaften Womelsdorf, Birkelbach und Raumland werden über die Buslinie R27 bedient.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Pizzeria da Pino in Geisweid wird 30 Jahre alt. Das Team freut sich über und mit seinen Gästen.
3 Bilder

Einladung an Gäste und Freunde nach Geisweid
Pizzeria da Pino feiert Geburtstag

In diesem Jahr wird die Pizzeria da Pino an der Röntgenstraße 9 in Geisweid 30 Jahre alt. Dieses Ereignis möchte das Team um Inhaber Giuseppe Giannetti und seine Ehefrau Maria am Sonntag, 19. September, ab 11.30 Uhr mit allen Kunden und Freunden, Partnern und Bekannten gemeinsam feiern. Einladung zum Sekt bei der Pizzeria da Pino„Wir sind einfach froh und dankbar, dass unsere Kunden und ihre Kinder und Enkelkinder uns so lange die Treue gehalten haben und immer noch halten. Daher ist unsere...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen