Neue Höchstleistungen

Vertreter der Siegener Meisterchöre des Jahres 2010 und des Chorverbands ließen sich jetzt von Bürgermeister Steffen Mues (M.) einladen und beglückwünschen. Foto: Stadt
  • Vertreter der Siegener Meisterchöre des Jahres 2010 und des Chorverbands ließen sich jetzt von Bürgermeister Steffen Mues (M.) einladen und beglückwünschen. Foto: Stadt
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz Siegen. Immer eine besondere Ehre ist es für die zuletzt gekürten Meisterchöre, vom Bürgermeister geladen zu werden. Auch in diesem Jahr gratulierte Steffen Mues persönlich den zertifiziert leistungsstarken Chören im Stadtgebiet. Im Siegener Ratssaal hieß er jetzt den Männerchor 1853 Eiserfeld, den Gesangverein Vocale Arioso Siegen/Netphen 1994 und den Chor Ars Cantica Siegen willkommen.

Mues würdigte die erfolgreiche Arbeit der Sängerinnen und Sänger, wollte aber auch, wie er sagte, „nicht die Vorsitzenden und Chorleiter vergessen, die für die nötigen Rahmenbedingungen sorgen und mit viel Geduld und Motivationskunst die Chöre zu immer neuen Höchstleistungen bringen“. So dankte er ausdrücklich den Meisterchor-Dirigenten Dieter Ohm, Peter Molsberger und Tobias Hellmann für ihren Einsatz und überreichte den Chor-Verantwortlichen jeweils 100 Euro für die Vereinskasse. Ausblickend verwies der Bürgermeister auf das NRW-Tag-Wochenende, an dem die Chöre auf ihrer eigenen Bühne an Reichwalds Ecke auf ihre Weise den Landesgeburtstag bereichern wollen.

Die Bedeutung des Chorgesangs in der Region und auch darüber hinaus stellte auch NRW-Chorverbands-Präsident Hermann Otto heraus. Anwesend bei der Meisterchor-Ehrung im Siegener Ratssaal waren zudem Vertreter aus den Reihen des Chorverbands Siegerland sowie Gratulanten aus Politik und Verwaltung.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.