Kreuztals größtes Bällebad
Neue JBS ein Vorzeigeobjekt

Auch von außen strahlt die Jugendbegegnungsstätte in neuem Glanz. Foto: Peter Helmes
  • Auch von außen strahlt die Jugendbegegnungsstätte in neuem Glanz. Foto: Peter Helmes
  • hochgeladen von Peter Helmes (Redakteur)

ph Kreuztal. Nach zweijähriger umfassender Modernisierung und Erweiterung und rund vier Jahrzehnte nach ihrer ersten Eröffnung wurde am Samstagnachmittag die neue Jugendbegegnungsstätte (JBS) an der Kreuztaler Roonstraße ihrer Bestimmung übergeben.  Rund 1,45 Mill. Euro betrugen die Gesamtherstellungskosten. Ca. 1,2 Mill. Euro stammen aus Fördermitteln von EU, Bund und Land.
Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Landrat Andreas Müller sprach von einem "Leuchtturm der Jugendarbeit", Kreuztals Bürgermeister Walter Kiß von einem echten Vorzeigeobjekt.
Im Erdgeschoss befinden sich unter anderem Cafeteria und Küche, ein Bewegungs- und Veranstaltungsraum sowie  Kreuztals größtes Bällebad samt Spielekonsole. Das Obergeschoss beherbergt Räume für Kunst und Handwerk, Seminare und Schulungen sowie ein  Rückzugbereich (Chill-Raum). Im Keller ist ein Probe- und Aufnahmeraum samt Tonstudio untergebracht. Alle Etagen sind über Treppen und einen Fahrstuhl erreichbar. Draußen laden eine Terrasse und ein großer Balkon zum Verweilen ein. 
Der offiziellen Eröffnung schloss sich ein buntgemischtes, auf Jugendliche und Junggebliebene zugeschnittenes Unterhaltungsprogramm an.

Autor:

Peter Helmes (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.