Neue Stufenanlage an der Sieg?

 Grün ist die Farbe der Hoffnung, grün sind die Siegufer beim Weidenauer Siegerlandzentrum – allerdings ist der Zustand des zwischen Mauern eingepferchten Flusses alles andere als attraktiv. Foto: kalle
  • Grün ist die Farbe der Hoffnung, grün sind die Siegufer beim Weidenauer Siegerlandzentrum – allerdings ist der Zustand des zwischen Mauern eingepferchten Flusses alles andere als attraktiv. Foto: kalle
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

ch - Gerne würden die Jamaika-Fraktionen den „Riesenerfolg” der modernen Ufer in Siegens Innenstadt an den Ufern der Sieg am Weidenauer Einkaufszentrum wiederholen. Wenn auch eine Nummer kleiner: „Wir haben hier die Lebens- und Aufenthaltsqualität im Herzen der Stadt massiv erhöhen können, da stellt sich die Frage, ob wir nicht dort ebenso den Fluss von den meterhohen Mauern befreien und ihn begehbar, erlebbar und vor allem wieder sichtbar machen können”, so der Grünen-Fraktionsvorsitzende Michael Groß in der Sitzung des Stadtrates. Mit großer Mehrheit brachten CDU, die Grünen und die FDP gemeinsam mit der SPD ihren Antrag durch (sieben Gegenstimmen, eine Enthaltung), der der Stadtverwaltung nun Arbeit beschert: Sie muss prüfen, ob bzw. mit welchem Aufwand die schwarz-grün-gelbe Idee zu realisieren ist.

Bürgermeister Steffen Mues (CDU) stellte in Aussicht, dass die Stadtverwaltung bis zum Herbst durchaus klären könne, ob es eine „Förderkulisse“ für den Stadtteil Weidenau gebe, mit der die Finanzierung der Sieg-Befreiung gestemmt werden könnte.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen