Neue Verwendung für Baumrain-Klinik?

 Für die Baumrain-Klinik hat Helios aller Voraussicht nach ab der zweiten Jahreshälfte keine Verwendung mehr. Aktuell deutet sich eine neue Nutzung für die Immobilie an – nach Angaben der Stadtverwaltung auf dem Gesundheitssektor. Foto: Martin Völkel
  • Für die Baumrain-Klinik hat Helios aller Voraussicht nach ab der zweiten Jahreshälfte keine Verwendung mehr. Aktuell deutet sich eine neue Nutzung für die Immobilie an – nach Angaben der Stadtverwaltung auf dem Gesundheitssektor. Foto: Martin Völkel
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

- Das Gebäude der Bad Berleburger Baumrain-Klinik, für das der Gesundheitskonzern Helios voraussichtlich ab der zweiten Jahreshälfte keine Verwendung mehr hat, könnte eine neue Verwendung bekommen. Diese vorsichtige Prognose wagte Regina Linde, Fachbereichsleiterin der Stadtverwaltung, in der Sitzung des Ausschusses für Gesundheit und Tourismus, der am Dienstag in der Mensa des Johannes-Althusius-Gymnasiums tagte.

Die aktuellen Informationen seien, so Regina Linde, „relativ sicher“. Und weiter: „Was wir bisher wissen, hört sich nicht schlecht an.“ Im weitesten Sinne handele sich um ein Angebot auf dem Gesundheitssektor. Sie stehe in Kontakt mit der Bad Berleburger Reha-Geschäftsführerin Sabine Braun. Mehr könne sie zum jetzigen Zeitpunkt aber nicht sagen, weil unter allen Beteiligten Stillschweigen vereinbart worden sei. Damit beantwortete die Fachbereichsleiterin eine Anfrage von Elmar Knoche (CDU), der sich danach erkundigt hatte, ob die Baumrain-Klinik möglichen Interessenten für eine stationäre Pflegeeinrichtung in Bad Berleburg (siehe Hauptbericht auf dieser Seite) angeboten worden sei. Denn: „Es wäre traurig, wenn ein weiteres Klinik-Gebäude in Bad Berleburg brach liegen würde.“ In der Tat seien mehrere Interessenten durch Bad Berleburg geführt worden, sagte Regina Linde, wobei man dabei auch die Baumrain-Klinik als möglichen Standort aufgezeigt habe: „Die Rückmeldungen waren durchwachsen.“

Wenn sich jetzt allerdings eine andere Lösung andeutet, könnte das neue Möglichkeiten eröffnen. Helios hatte Ende 2018 angekündigt, dass man das Gebäude Baumrain-Klinik im Laufe des Jahres 2019 aufgeben und die Indikation Orthopädie in den Komplex von Rothaar- und Odeborn-Klinik am Arnikaweg unterbringen werde. Der Konzern hatte die Maßnahme unter anderem mit den Synergien begründet, die sich mit dem großen Klinik-Komplex unter einem Dach ergäben. Zumindest intern hatte diese Entscheidung für einige Irritationen gesorgt, weil die Bausubstanz der Baumrain-Klinik die beste aller Reha-Kliniken in der Odebornstadt sein soll.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.