Neues Bauprojekt in Daaden

 Das Grundstück am Kronenburger Weg erwarben Heidi und Thomas Wallmeroth bereits vor zehn Jahren. Dort entstehen jetzt eine Tagespflegeeinrichtung und ein zweigeschossiges Wohngebäude. Foto: goeb   So wird das Gebäude-Ensemble einmal aussehen. Die energieeffizienten Häuser werden über eine Holzpellet-Heizung versorgt. Grafik: Fingerhut Haus
  • Das Grundstück am Kronenburger Weg erwarben Heidi und Thomas Wallmeroth bereits vor zehn Jahren. Dort entstehen jetzt eine Tagespflegeeinrichtung und ein zweigeschossiges Wohngebäude. Foto: goeb So wird das Gebäude-Ensemble einmal aussehen. Die energieeffizienten Häuser werden über eine Holzpellet-Heizung versorgt. Grafik: Fingerhut Haus
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

goeb -  Ausgeführt wird das Projekt von der Fingerhut Haus GmbH, ebenfalls mit Sitz in Neunkhausen.

Dort soll eine Tagespflegeeinrichtung der Kirchlichen Sozialstation Daaden-Herdorf Platz finden, außerdem entsteht ein zweigeschossiges Wohngebäude, in dem die „Lebenshilfe“ des Kreises Altenkirchen als Mieter zwei betreute Wohngemeinschaften einrichten wird.

Heidi und Thomas Wallmeroth hatten das zentral gelegene große Grundstück bereits vor zehn Jahren erworben, so berichteten die Bauherren und Investoren – MitGeschäftsführer bzw. Mit-Gesellschafterin von Fingerhut Haus – auf SZ-Nachfrage. Geplant sei ferner ein zweiter Bauabschnitt zu einem späteren Zeitpunkt mit sechs altersgerechten Wohnungen.

Jochen Krentel als Geschäftsführer der „Lebenshilfe“ im Kreis Altenkirchen erklärte: „Wir kennen den Bauherren und treffen da auf jemanden, der das ernst nimmt und es auch umsetzt.“ Geeignete Wohnungen mitten im Gemeinwesen dürften als Idealfall gelten. 

Unmittelbare Nachbarin der Wohngemeinschaften ist demnächst eine neue Tagespflegeeinrichtung. Deren Trägerin ist die Kirchliche Sozialstation Daaden-Herdorf.  Geschäftsführer ist Harry Feige von der Diakonie Südwestfalen. Die Zusammenarbeit orientiere sich am Modell „Haus Giebelwald“ in Kirchen. Die Pflegedienstleitung wird in den Händen von Heike Bauer (Herdorf) und Elke Schwarz (Daaden) liegen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.