Neues Level für Amateur-Fußball

Auch wenn im Moment noch die EM in Frankreich läuft – FuPa Südwestfalen wird den Fokus zuallererst auf den lokalen Fußball setzen. Screenshot: SZ
  • Auch wenn im Moment noch die EM in Frankreich läuft – FuPa Südwestfalen wird den Fokus zuallererst auf den lokalen Fußball setzen. Screenshot: SZ
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

Zeitgleich mit FuPa Südwestfalen geht am 1. Juli auch FuPa Ruhrgebiet an den Start. Beide Bezirke verkörpern traditionell sehr stark den Amateurfußball und dürften FuPa insgesamt noch einmal einen kräftigen Erfolgsschub bescheren. Doch was ist FuPa eigentlich? Gründer Michael Wagner, der als 16-Jähriger eine Plattform schaffen wollte, auf der Amateurfußball-Vereine untereinander kommunizieren konnten, gründete 2009 die FuPa GmbH. Vor einem Jahr kündigte er im Branchenreport kess an, dass man „in nächster Zeit 100 Millionen Klicks pro Monat bei zehn Millionen Besuchern auf den FuPa-Seiten“ erwarte.

Schon 2010 wurde fupa.net mit dem begehrten Grimme Online Award ausgezeichnet, die Jury lobte damals: FuPa hat Vorbildcharakter für Sportportale, bedient mit intelligenter Web-Umsetzung und seinem in der Region verankerten Netz die Bedürfnisse der Fußballer und Fans. Aus den Vereinen berichten sogenannte Vereinsverwalter über die Spiele ihrer Mannschaften, sorgen mit vielen Live-Tickern an den Spieltagen für zusätzliche Spannung zwischen den Fußballplätzen, die oft nur wenige Kilometer auseinander liegen. FuPa schafft es mit intelligenter Software, Videos bis zu Spielen der Kreisliga D online zu stellen (fupa.tv). Umfangreiche Bilderstrecken und viele andere interessante „Widgets“ ergänzen die Portal-Seiten. So gibt es Transferbörsen, Testspielgegner-Suche, Vereinsnachrichten, Schiedsrichtergruppen und und und. Je mehr Vereine mitmachen, desto größer wird die „Community“, so dass es nur noch kleine Schritte sein werden zur „Elf der Woche“ oder der „Elf des Jahres“.

Das FuPa-Südwestfalen-Team der Siegener Zeitung wird die Aktivitäten der Fußballer koordinieren und motivieren. So gesehen ist der 1. Juli der logische Startpunkt, denn in fünf Tagen beginnt die neue Fußball-Saison – wenn nicht jetzt, wann dann…? Jedoch ist dieser Starttermin auch denkbar ungünstig. Denn was passiert in diesen Tagen im Amateurfußball? Genau: Nichts! Aber das wird sich schon bald ändern. Über Facebook ist FuPa-Südwestfalen schon ein heimlicher Star geworden.

Beim hochwertigsten Turnier im Siegerland, dem Germanen-Cup in Salchendorf bei Deuz, plant das Fupa-Team der Siegener Zeitung Mitte Juli den ersten „massiven Aufschlag“…

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen