Neun Neue für die SG Mudersbach/Brachbach

ubau - Enormen Zulauf für die kommende Saison erfährt Fußball-B-Kreisligist SG Mudersbach/Brachbach. Gleich neun neue Akteure (!) haben den SG-Verantwortlichen bereits ihre Zusage für die Spielzeit 2014/2015 gegeben – und es ist gut möglich, dass damit das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht ist . . .

Interessant: Fast alle Spieler kommen – getreu der Vereinsphilosophie – aus einem der beiden SG-Orte, wohnen dort oder haben bereits in der Jugend für die SG Mudersbach/Brachbach gespielt. Von der A-Jugend des Lokalrivalen SuS Niederschelden stoßen Maximilian Schütz, Lukas Euteneuer, Marcel Euteneuer und Robin Reitz zur Sportgemeinschaft, wobei die beiden Letztgenannten noch ein Jahr bei den A-Junioren spielen können. Gleiches gilt für Ole Schäfer, der zuletzt für die SG 06 Betzdorf aktiv war. Louis Richter wechselt von der A-Jugend der SG Weitefeld zu den Blau-Weißen. Vom aktuellen B-Kreisliga-1-Titelrivalen TSV Siegen kommt Manuel Dicke zur SG Mudersbach/Brachbach. Darüber hinaus tragen Dennis Bernshausen (zuletzt vereinslos) und Philipp Krause (zuletzt SG 06 Betzdorf) künftig das SG-Trikot. Abgänge hat die Sportgemeinschaft nicht zu verzeichnen. „Ich denke, mit unserem derzeitigen Kader und den Neuzugängen sind wir für die kommende Spielzeit gut aufgestellt. Wir blicken der neuen Saison voller Zuversicht entgegen“, sagte SG-Trainer Stefan Stark gegenüber der SZ.

Eine interessante Personalie vermeldete die SG Mudersbach/Brachbach auch aus dem Jugendbereich. Neuer Trainer der künftigen A-Jugend wird der 53-jährige Klaus Lindlein, der zuletzt rund zehn Jahre Jugendleiter und davor Abteilungsleiter der SG 06 Betzdorf war. Stefan Stark: „Wir streben eine enge Verzahnung von Senioren- und A-Junioren an. Deshalb freut es uns sehr, dass uns mit Klaus Lindlein ein erfahrener Mann aus dem Jugendbereich zugesagt hat.“

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.