Niedeckens BAP auf dem Giller

Wolfgang Niedecken konnte am Freitagabend erst mit Verspätung ins KulturPur-Konzert starten - zwei Stromgeneratoren waren ausgefallen. Foto: René Achenbach Gestalteten mit Kabarettkollegen einen unterhaltsamen Abend bei KulturPur: Cordula Stratmann und Axel Naumer. Foto: René Achenbach
  • Wolfgang Niedecken konnte am Freitagabend erst mit Verspätung ins KulturPur-Konzert starten - zwei Stromgeneratoren waren ausgefallen. Foto: René Achenbach Gestalteten mit Kabarettkollegen einen unterhaltsamen Abend bei KulturPur: Cordula Stratmann und Axel Naumer. Foto: René Achenbach
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

bö - Es ist zwar nur Rock und Roll, aber wir lieben es immer noch. Auch wenn die Anfänge „verdamp lang“ her sind. Kaum zu glauben, aber Wolfgang Niedecken ist auch schon seit 40 Jahren unterwegs. Und weil BAP und unsere Region schon immer etwas Besonderes verbunden hat (so hat die Gruppe vor KulturPur eine Woche im Lÿz geprobt), war es kein Wunder, dass die Maschinen für die BAP-Tour zum 40. im rappelvollen Zelt bei KulturPur26 warmliefen. Besser gesagt heiß. Freilich erst mit knapp 45-minütiger Verspätung. Zwei Stromgeneratoren waren am Freitagabend ausgefallen.

Als W. N. & Band (ein ganz schwer zu entschlüsselndes Pseudonym!) für das Giller-Festival angekündigt wurden, gingen die mehr als 2500 Karten weg wie Kölsch im Hochsommer. Und Niedeckens Team, fast identisch mit dem, das vor zwei Jahren für einen unvergesslichen Giller-Abend gesorgt hat, war beim ersten Live-Gig nach eineinhalb Jahren top motiviert. Wenn eine Combo so einen Song-Katalog im Bandbus hat, kann nicht viel schiefgehen. Zumal Niedeckens Texte seit jeher auf hohem Qualitätslevel daherkommen. Neben den besten Nummern von einst standen Songs vom 18. Studioalbum, „Lebenslänglich“, auf der Setlist.

Ein erster Top-Act des zweiten KulturPur26-Abends war „Schlag auf Schlag“, ein Kabarett-Talk-Hörspiel-Musik-Mix, den der WDR auf dem Giller fürs Radio aufgezeichnet hat. Mit Axel Naumer, Cordula Stratmann, Thomas C. Breuer und anderen. Gesendet wird am 21. Mai 2016 auf WDR 5. Erkrankt absagen musste Christine Prayon aus der „heute show“.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen