„Ningeln Bau“ verkauft

 Als „Ningeln Bau“ ist die alte Leimfabrik bei den Hilchenbachern bekannt. Foto: Jan Schäfer

js - Die Abrissgenehmigung für die alte Leimfabrik an der Ecke B 508/Sterzenbacher Straße – „Ningeln Bau“ – liegt bereits seit einigen Monaten vor. Inzwischen wurden auch die ausgedienten Fabrikhallen samt anhängender Gebäude und Grundstück verkauft. Ende 2014 stand der Termin beim Notar an.

Jetzt laufen die Feinabstimmungen für die Planung, wie Rathaussprecher Hans-Jürgen Klein der SZ auf Anfrage sagte. Der hessische Investor, der hier einen Discounter und einen Drogeriemarkt errichten möchte, steht in Gesprächen mit seinen potenziellen Mietern und den Behörden. Der Abrisstermin für die bis vor einigen Jahren von der Firma USH genutzte Immobilie steht noch nicht fest. „Wir würden es begrüßen, wenn es in diesem Jahr losgehen würde“, meinte Klein. Der jetzige Zustand sei schließlich nicht im Sinne der Verwaltung. Das Gebäude steht inzwischen leer – die früheren Mieter, zuletzt vor allem einige kleinere Gewerbebetriebe, sind ausgezogen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.