(Noch) kein „Plan B“

 Wir das Dach der „Rothaarstuben“ repariert oder soll die Gaststätte eine andere Stelle im „Kulturellen Marktplatz“ finden? Foto: Jan Schäfer
  • Wir das Dach der „Rothaarstuben“ repariert oder soll die Gaststätte eine andere Stelle im „Kulturellen Marktplatz“ finden? Foto: Jan Schäfer
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

js - Die Mehrheit des Hilchenbacher Rates steht noch immer hinter dem „Kulturellen Marktplatz Dahlbruch“. In einer geheimen Abstimmung unterstützten am Mittwochabend 22 Ratsmitglieder einen von den Grünen ins Spiel gebrachten Antrag: Demzufolge soll die Stadt sofort in den ersten Bauabschnitt des Regionaleprojekts einsteigen, eine Umsetzungsplanung auf den Weg bringen und intensiv auf Sponsorensuche gehen. Sollte sich in den ersten Monaten des Jahres 2015 erweisen, dass eine Realisierung dieses ersten Abschnitts mit zweitem Theatersaal und neuem Restaurant finanziell nicht auf die Beine zu stellen ist, wird das Prestigeprojekt in der Schublade verschwinden.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.