RKI meldet Probleme bei Datenübertragung (Update)
Noch keine Veränderung der Inzidenzen

Momentan meldet das Robert-Koch-Institut Probleme bei der Datenübertragung der Inzidenzwerte.
  • Momentan meldet das Robert-Koch-Institut Probleme bei der Datenübertragung der Inzidenzwerte.
  • Foto: Pixabay (Symbolbild)
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

+++ Update 13.29 Uhr +++

Auch am Nachmittag ist das Corona-Dashboard des RKI nicht zu erreichen. Dort erscheint lediglich folgende Meldung: "Die aktuellen Covid-19-Fälle können derzeit nicht angezeigt werden.
Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung.Die Anzahl der dem RKI neu übermittelten Fälle beträgt heute 17.214.  Die Gesamtzahl der bundesweit bestätigten Covid-19-Fälle beläuft sich damit auf 577.593." Das Institut ging am Morgen von einem vollständigen Datenupload bis etwa 13 Uhr aus.

+++ Update 8.21 Uhr +++

Das RKI bekommt die Probleme nicht in den Griff. Aktuell (8.21 Uhr) erscheint folgender Hinweis: "Die Daten werden derzeitig aktualisiert. Dadurch sind die dargestellten Werte und Grafiken nicht korrekt. Wir gehen derzeit von einem vollständigen Datenupload bis 13 Uhr aus."

+++ Erstmeldung +++

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. "Aufgrund von Verzögerungen in der Datenaktualisierung kann es zu Varianzen in den einzelnen Grafiken kommen. Wir bitten um Verständnis", heißt es aktuell seitens des Robert-Koch-Instituts (RKI), wenn man die gegenwärtigen Inzidenzwerte abfragen möchte. Für den Kreis Siegen-Wittgenstein wird dieser deswegen weiterhin mit 96,8, für den Kreis Olpe mit 156 und für den Kreis Altenkirchen mit 94,7 angegeben - keine Veränderung zum Vortag. Dass die Zahlen keinerlei Schwankungen unterliegen, ist unwahrscheinlich, sodass davon auszugehen ist, dass das RKI die Werte noch anpassen wird.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen